Newsticker

Hapag-Lloyd feiert 125-jähriges Jubiläum in Montreal

Hapag-Lloyd

Vor 125 Jahren lief das Dampfschiff „Cremon“ erstmals unter der Hapag-Flagge von Europa nach Kanada aus. Das entsprechende Jubiläum feierte Hapag-Lloyd in Montreal mit Kunden und anderen Partnern der Reederei.

„Als wichtige Verbindung zwischen Atlantik und Pazifik sowie zwischen den Vereinigten Staaten, Asien und Europa ist Kanada ein wichtiger und besonderer Partner für uns – gestern wie heute. Kanada ist aber mittlerweile auch zu einem globalen Schifffahrts-Hub geworden“, sagte Rolf Habben Jansen, Vorsitzender des Vorstandes der Hapag-Lloyd AG.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde Kanada wirtschaftlich so attraktiv, dass sich ein regelmäßiger Liniendienst für die Hamburger Reederei rechnete. Heute steht Hapag-Lloyd für fast ein Fünftel des jährlichen Gesamtumschlags in den kanadischen Häfen. Mit insgesamt 14 Liniendiensten (sechs in Vancouver, drei in Montreal und fünf in Halifax) verbindet Hapag-Lloyd das Land direkt und zuverlässig mit Nordeuropa, dem Mittelmeer-Raum, Asien und Ozeanien sowie Afrika per Transshipment in Tanger.

Während der Dampfer „Cremon“ vor 125 Jahren mit 90 Metern Länge und 2.132 Bruttoregistertonnen noch recht klein war, wickelt Hapag-Lloyd die Containertransporte heute mit bis zu 366 Meter langen und 13.200 TEU fassenden Schiffen der „Hamburg Express“-Klasse ab. Erst am 5. Mai machte mit der „Antwerpen Express“ ein erstes Schiff dieser Klasse in Vancouver fest. Es war das bislang größte Containerschiff, das je einen kanadischen Hafen angelaufen ist.

2005 hatte Hapag-Lloyd die kanadische Reederei CP Ships übernommen und wurde dadurch nicht nur zum Marktführer in Kanada, sondern kann seitdem auch wichtige Märkte in den USA effizient per Bahn über die Häfen im hohen Norden an sein internationales Linien-Netzwerk anbinden.

„Wir fühlen uns Kanada aus wirtschaftlichen und historischen Gründen in hohem Maße verbunden“, sagte Wolfgang Schoch, Managing Director von Hapag-Lloyd Canada. „Mit dem Start von THE Alliance und weiteren Diensten von Hapag-Lloyd haben wir unser Angebot für unsere Kunden in Kanada kürzlich nochmals verbessert.“ Hapag-Lloyd ist heute mit fast 200 Mitarbeitern in den Städten Montreal, Halifax, Toronto und Vancouver präsent.

Quelle + Bildquelle: Hapag-Lloyd

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*