Newsticker

NYK Line nutzt das Containerdepot Wiesau ab Juni 2017

Ziegler: Containerdepot Wiesau

Die NYK Line baut das Netz der Inlanddepots in Deutschland weiter aus. Ab Juni 2017 werden nun auch Container im Depot Wiesau (Bayern) angenommen bzw. für Exporte freigestellt.

Das Depot in Wiesau wird durch das Unternehmen Ziegler Global aus Plößberg betrieben und verfügt über moderne Umschlagsanlagen. Hamburg und Bremerhaven werden mehrfach in der Woche mit Containerzügen bedient. NYK Line bietet seinen Kunden ein Netzwerk von über 25 Containerdepots im deutschen Hinterland an.

Der General Manager der NYK Line (Deutschland) GmbH, Thorsten Kröger, kommentiert: „Wir legen großen Wert auf eine optimale Inlandlogistik, die unserer Kundschaft viele Optionen bietet. In der Region Nord-Bayern ist der Standort Wiesau ein Umschlagsplatz, der der Verladerschaft viele Möglichkeiten eröffnet.“

Quelle: Hafen Hamburg, Bildquelle: Ziegler

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*