Newsticker

Führungswechsel beim Gesamtverband Schleswig-Holsteinischer Häfen

LHG: Sebastian Jürgens

Der Gesamtverband Schleswig-Holsteinischer Häfen (GvSH) vollzieht einen Führungswechsel. Rückwirkend zum 1. Juli hat der bisherige Vorstandsvorsitzende Ulfbenno Krüger seine Aufgaben an Sebastian Jürgens übergeben. Anlass für diesen Führungswechsel ist das Ausscheiden Krügers als zweiter Geschäftsführer der Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG). Sein Pendant Jürgens übernimmt den Vorstandsvorsitz beim GvSH und führt in Zukunft alleine die Geschäfte der LHG. Sven Wernecke (LHG) bleibt Geschäftsführer des GvSH.

Der scheidende Vorstandsvorsitzende Ulfbenno Krüger kommentiert: „Ich danke den Mitgliedern für das Vertrauen, das mir in den zurückliegenden Monaten der Verbandsarbeit entgegengebracht wurde, und unseren Partnern in Politik und Wirtschaft für die sehr gute Zusammenarbeit.“ Besonders freue er sich, dass nach dem letzten Hafentag in Husum die dringend benötigte Vertiefung des dortigen Hafens von der Politik aufgenommen wurde.

Der designierte Vorstandsvorsitzende Sebastian Jürgens blickt nach vorn: „Die maritime Wirtschaft hat einen hohen Stellenwert in Schleswig-Holstein. Dem GvSH als Schnittstelle obliegt die Aufgabe, in einen regelmäßigen Dialog mit der Landespolitik, der Bundespolitik und der maritimen Wirtschaft zu treten. Ich freue mich auf diese vielfältige neue Aufgabe und verstehe mich dabei als Sprachrohr für die Interessen aller 22 Mitglieder.“

Quelle + Bildquelle: LHG

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*