Newsticker

Das time:matters Courier Terminal feiert 10-jähriges Jubiläum

tm_logo time matters

Für das schnelle und sichere Handling von weltweiten Express- und Kuriersendungen betreibt time:matters, Experte für weltweite Special Speed Logistik, in der CargoCity Nord des Frankfurter Flughafens ein eigenes Courier Terminal, das nach erfolgreichem 10-jährigen Bestehen am 01. August 2017 sein Jubiläum feiert.

Das Courier Terminal sorgt dafür, dass zeitkritische Sendungen, die schnell per Flugzeug von A nach B transportiert werden müssen, besonders schnell und sicher am Flugzeug angeliefert, abgeholt oder umgeladen werden können. Dabei kann es sich beispielsweise um wichtige Ersatzteile, medizinische Proben oder hochsensible Dokumente handeln.

Der direkte Vorfeldzugang ermöglicht kürzeste Import- und Export-Handlingzeiten von nur je einer Stunde. Die direkte Vorfeldumladung von Flugzeug zu Flugzeug sorgt für kürzeste Transitzeiten. Für größtmögliche Sicherheit sorgt eine ununterbrochene persönliche Überwachung der Sendung auf dem Vorfeld. Auch Unregelmäßigkeiten können so in Echtzeit kommuniziert und korrigierende Maßnahmen getroffen werden. Durch das eigene Courier Terminal kann time:matters außerdem noch expliziter auf individuelle Kundenwünsche reagieren und angepasste Speziallösungen anbieten.

Im August 2007 hatte time:matters das Courier Terminal von der Fraport Cargo Service mit etwa 15 Mitarbeitern übernommen. Seither betreibt das Unternehmen das Handling mit nunmehr 40 Mitarbeitern in Eigenregie. Nicht nur für seine eigenen Kunden, die aus den verschiedensten Industrien, wie z.B. Life & Health über Automotive bis hin zu Aviation, stammen, sondern auch für andere Logistik-Dienstleister und deren Auftraggeber sowie für verschiedene Airlines.

Monatlich werden etwa 3.500 Sendungen mit einer Frachtmenge von 1.100 Tonnen über das time:matters Courier Terminal verschickt. Seit 2013 verzeichnet time:matters jährlich eine zweistellige Steigerungsrate in der Tonnage sowie der Sendungsanzahl.

„Wir freuen uns, dass unser Courier Terminal seit nunmehr 10 Jahren sehr gut läuft und immer weiterwächst. Da die Zufriedenheit unserer Kunden oberste Priorität hat, ist es uns wichtig, ihnen einen Service zu bieten, der den Versand ihrer Sendungen deutlich schneller, sicherer und flexibler macht“, so Christian Mörtl, COO von time:matters.

Quelle/Bildquelle: time:matters

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*