Newsticker

Gebrüder Weiss übernimmt die Tiroler Spedition Kapeller

Das Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss übernimmt die Kapeller Internationale Spedition GmbH. Das Tiroler Unternehmen mit insgesamt zwei Standorten in Innsbruck und Wörgl beschäftigt rund 40 Mitarbeiter und wird als hundertprozentige Tochtergesellschaft in das Netzwerk von Gebrüder Weiss integriert. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Das Unternehmen wird weiterhin unter ‚Kapeller Int. Spedition GmbH‘ firmieren und eigenständig am Markt mit dem bisherigen Leistungsportfolio auftreten. Eigentümer Gerhard Kapeller übergibt die Geschäftsführung des Unternehmens an Hannes Mayr, der seit elf Jahren die Gebrüder Weiss Niederlassung in Tirol erfolgreich leitet. David Kapeller, der Sohn von Gerhard Kapeller, wird die Filiale Innsbruck führen.

Spezialanbieter für Umzugs- und Eventlogistik
„Kapeller ist bereits seit mehreren Jahren ein verlässlicher Partner von Gebrüder Weiss“, sagt Hannes Mayr. „Das Unternehmen ist hervorragend am Markt etabliert und befindet sich in einer wirtschaftlich gesunden Position.“ Die im Jahre 1958 gegründete Spedition ist Spezialist für Event-, Umzugs-, Lager- und Möbellogistik sowie für Kunsttransporte. Zudem führt Kapeller Dienstleistungen für multimodale Verkehre durch. „Mit diesem speziellen Logistik-Know-how erweitern wir für unsere Kunden unser Produktportfolio in der Region“, so Mayr. Über weitere Expertise verfügt Kapeller im Bereich der Endkundenzustellung (B2C) inklusive Montage-Services. Ein Segment, das auch Gebrüder Weiss in den vergangenen Jahren erfolgreich ausgebaut hat.

Bereits in den 1950er Jahren eröffnete Gebrüder Weiss das erste Büro in Innsbruck/Tirol. Durch die Übernahme der Spedition Kapeller ist der Logistikexperte heute mit rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an drei Standorten in Hall, Wörgl und Innsbruck vertreten. Das Leistungsspektrum umfasst – neben den neuen Spezialservices – Landtransporte, Luft- und Seefracht sowie individuelle Logistiklösungen und Automobillogistik. Serviceleistungen im kombinierten Verkehr werden durch die Tochterfirma TSSU (Tiroler-Straße-Schiene Umschlagsgesellschaft) angeboten und abgewickelt.

Quelle: Gebrüder Weiss

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*