Newsticker

Neuer Leiter Transportmanagement bei Pharmaserv Logistics

Benedikt Pinger

Um dem Wachstum und den sich stetig ändernden Kundenanforderungen Rechnung zu tragen, hat Pharmaserv Logistics einen neuen Leiter Transportmanagement eingestellt. Er vereint die Bereiche Standorttransporte, Europadistribution sowie die Abwicklung von Luft- und Seefrachten als auch der Zollformalitäten.

Die Pharmalogistik- und Export-Experten von Pharmaserv Logistics vollziehen den nächsten Entwicklungsschritt im Rahmen ihrer Wachstumsstrategie. 2016 wurde das neue „Central Pharma Distribution Center“ erfolgreich in Betrieb genommen, nun soll das Angebot mit GDP-konformen Straßentransporten weiter ausgebaut werden.

Pharmaserv Logistics wickelt als sogenannter „Lead Logistics Provider“ mit einem Netzwerk an auditierten, freigegebenen und GDP-konformen Frachtführern vornehmlich europaweite Landverkehre ab, die teilweise auch bis nach Russland, die Türkei oder in den Iran gehen. Darüber hinaus liegt der Schwerpunkt auf der Abwicklung von weltweiten, temperaturgeführten Luftfrachtsendungen inklusive deren GDP-konformen Luftfrachtverpackung. Hierfür hatte Pharmaserv Logistics zuletzt Rollenbettbahnen in das Logistikzentrum bauen lassen, um so direkt aus dem Lager heraus aktiv gekühlte Luftfrachtcontainer stauen und versenden zu können.

Um diesen strategisch wichtigen Geschäftsbereich weiter auszubauen, hat sich Pharmaserv Logistics mit Benedikt Pinger einen erfahrenen Transportleiter gesucht, der die positive Entwicklung nun weiter vorantreiben wird. Der 36-jährige Benedikt Pinger kommt von der Spedition STI (Deutschland) GmbH und war dort zuletzt als „Manager International Road Transport“ tätig. Herr Pinger absolvierte bereits seine Ausbildung zum Speditionskaufmann bei STI und studierte später berufsbegleitend an der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft in Hamm, wo er seinen Abschluss „Bachelor of Science“ mit Schwerpunkt Supply Chain Management erhielt.

Der Ausbau der eigenen Lösungskompetenz sowie des Dienstleistungsspektrums soll die pharmazeutischen Hersteller bei der Suche nach geeigneten Partnern für die Distribution ihrer sensiblen und hochpreisigen Fertigarzneimittel unterstützen. Dies erfolgt gemäß dem Leitbegriff „Serving your market“.

Quelle: Pharmaserv Logistics

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*