Newsticker

Schweizerische Post liefert Pakete zur gewünschten Zeit

Schweizerische Post: Postgebäude in Bern

Die Schweizerische Post lanciert schweizweit die «Zeitfensterzustellung» für Pakete. Onlinehändler können damit ihren Kunden die Möglichkeit anbieten, selbst zu bestimmen, wann sie ihr Paket im Tagesverlauf erhalten möchten. Zur Auswahl stehen vier dreistündige Zeitfenster. Mit dieser Dienstleistung will die Post den E-Commerce noch einfacher und individueller gestalten.

Ab sofort können Geschäftskunden der Post ihren Kundinnen und Kunden Sendungen innerhalb von vier definierten Zeitfenstern zustellen lassen. Indem ein Geschäftskunde die Zusatzleistung «Zeitfensterzustellung» in seinem Onlineshop einbindet, kann sein Kunde während des Bestellprozesses ein für ihn geeignetes Zustellzeitfenster wählen. Der Kunde hat somit die Möglichkeit, den Empfang von Sendungen optimal in sein Tagesprogramm einzuplanen. Auch der Versender kann festlegen, in welchem Zeitfenster die Zustellung erfolgen soll – zum Beispiel dann, wenn er weiß, wann sein Kunde grundsätzlich gut erreichbar ist.

Mehr Flexibilität beim Empfang von Paketen

Die Post prägt und entwickelt den E-Commerce-Markt aktiv, um ihn für Händler und Kunden noch attraktiver zu gestalten. Neben der neuen Zusatzleistung «Zeitfensterzustellung» hat die Post in den letzten Jahren mit der Samstag-, Sonntags- und der Abendzustellung sowie mit dem Onlinedienst «Meine Sendungen» zahlreiche Dienstleistungen eingeführt, die den Kunden mehr Flexibilität und Komfort beim Empfang und Versand ihrer Sendungen bieten. Parallel dazu testet die Post auch neue Zustellformen via Drohnen und Lieferroboter.

Quelle:  Schweizerische Post, Bildquelle: Schweizerische Post/Marcel Bieri

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*