Newsticker

UTA und Tank-Netz Deutschland (TND) starten Kooperation

UTA: Volker Huber

Die Union Tank Eckstein GmbH & Co. KG (UTA) kooperiert mit der Tankstellen-Netz-Deutschland GmbH: Ab sofort können UTA-Kunden an allen angeschlossenen Tankstellen tanken, und dies, wenn gewünscht, zu einem festen Tagespreis. Dadurch sind sie nicht an die Preise der Zapfsäulen gebunden, die im Laufe eines Tages um bis zu 20 Cent schwanken können. Damit bietet der Tank- und Servicekartenanbieter seinen Kunden nicht nur eine deutschlandweite Versorgung mit Qualitätskraftstoff zu festen Konditionen, sondern hilft ihnen auch dabei, die Routenplanung zu optimieren und so wertvolle Zeit zu sparen.

Für die Kunden bietet die Kooperation somit ein Optimum an Sicherheit und Planbarkeit. „Wir wollen unseren Kunden immer das optimale Preis-Leistungsverhältnis bieten“, sagt UTA-CEO Volker Huber. „Mit dieser Kooperation und dem festen Tagespreis ist uns dies erneut gelungen. Wir werden hier weiter voranschreiten und arbeiten bereits daran, zukünftig auch feste Preise für mehrere Tage oder sogar Wochen anbieten zu können.“

„Mit UTA haben wir einen europaweit führenden Anbieter von Tank- und Servicekarten als strategischen Allianz-Partner gewonnen, der uns beim geplanten Wachstum in Deutschland unterstützt“, erklärt Reiner Mundt, Geschäftsführender Gesellschafter und Gründungsmitglied der Tankstellen-Netz-Deutschland GmbH. In dem Verbund sind aktuell 163 Partner und 628 Stationen organisiert.

Und auch für UTA hat die neue Win-Win-Beziehung wichtige strategische Bedeutung: „Tankstellen-Netz-Deutschland kooperiert exklusiv mit UTA. Durch den Zusammenschluss können unsere Kunden hierzulande ab sofort an mehr als 12.300 Tankstellen bargeldlos tanken“, ergänzt Huber.

Quelle + Bildquelle: UTA

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*