Newsticker

Arvato nimmt Halle 20 in Gütersloh in Betrieb

Im Rahmen einer Feierstunde hat Arvato SCM Solutions in der vergangenen Woche gemeinsam mit Kunden und Mitarbeitern die neue Halle 20 am Hauptsitz in Gütersloh offiziell in Betrieb genommen. Die 14 Meter hohe Logistikimmobilie erweitert die Kapazitäten am Campus „An der Autobahn“ um 8.400 Quadratmeter Hallen- und 600 Quadratmeter Bürofläche.

„Ich freue mich sehr, dass wir in Gütersloh ein führendes Unternehmen aus der Hightech- und Entertainment-Branche integrieren, für dessen Geschäft wir am Standort insgesamt 16.000 Quadratmeter Fläche benötigen“, erläutert Andreas Barth, President Hightech & Entertainment bei Arvato SCM Solutions. Zu den Leistungen, die Arvato im Rahmen des Neuauftrags verantwortet, zählen die Lagerbewirtschaftung, die Kommissionierung, die Distribution und das Transportmanagement für Produkte wie DVDs, Blu-rays und unterschiedlichste Werbematerialien in Deutschland und Zentraleuropa. Hinzu kommt die komplette Retourenabwicklung. Den reibungslosen Betrieb stellen künftig rund 150 Mitarbeiter sicher.

Ausgestattet wird der Neubau mit neuester Kommissionier-Technik und State-of-the-art-Logistiktechnologie. Zur Steuerung der Logistikprozesse wurde ein auf dem jüngsten SAP-Release basierendes IT-System implementiert. Insgesamt investiert Arvato in die Halle 20 und die noch im Bau befindliche Halle 21, deren Fertigstellung für Ende 2017 vorgesehen ist, einen zweistelligen Millionenbetrag. Mit den beiden neuen Hallenmodulen verfügt der E-Commerce- und Supply-Chain-Dienstleister am Standort über eine Logistikfläche von rund 140.000 Quadratmetern.

Neben dem neu implementierten Kunden erbringt Arvato in Gütersloh weitere Dienstleistungen für führende Unternehmen aus dem Hightech- und Entertainment-Segment und betreibt die Buch- und Spielwarenauslieferung der VVA.

Quelle: Arvato

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*