Newsticker

Martin Oelrich Logistik erweitert Produktportfolio

Am 01.09.2017 fiel der Startschuss für die regelmäßigen Linien der Martin Oelrich Logistik von und nach Italien. Von den Standorten Dasing, Ladbergen und Berlin aus werden seit Beginn des Monats nun die wichtigsten Wirtschaftsregionen in Italien angefahren.

Bis zu dreimal wöchentlich bedient Martin Oelrich Logistik nun die Regionen Mailand, Bozen, Rom, Turin und Neapel. „Italien ist einer der wichtigsten Handelspartner Deutschlands und zudem ein wichtiger strategischer Transportmarkt für uns. Wir freuen uns, unseren Kunden nun ein erweitertes, internationales Produktportfolio anbieten zu können“, so Rafael Nowak, Geschäftsführer der Oelrich GmbH.

Je nach Region können Kunden nun bei einer Laufzeit von 48 bis 72 Stunden Komplettladungen, Teilladungen und auch Stückgut der Martin Oelrich Logistik an allen drei Standorten anvertrauen. „Der Aufbau von Italienverkehren ist neben den bereits existierenden Osteuropaverkehren ein weiterer wichtiger Schritt, um den Anforderungen unserer Kunden an eine europaweite Logistik, vor Allem im Bereich der Lebensmittel – und Baustofftransporte zu entsprechen“, so Nowak, „wir haben in den vergangenen Monaten einige Investitionen in Equipment, Netzwerk und auch Personal getätigt, um eine hohe Qualität, Sicherheit und Abfahrtsdichte für Importe und Exporte zu gewährleisten“.

Die Martin Oelrich Logistik baut hierbei stark auf den Einsatz der eigenen Flotte, sowie exklusiven lokalen Partnern und bietet somit Ihren Kunden eine gleichbleibend hohe Qualität und Zuverlässigkeit an.

Quelle: Martin Oelrich Logistik

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*