Newsticker

Kögel: Rob Schneiders ist neuer Direktor Benelux

Rob Schneiders ist neuer Direktor Benelux beim Trailerhersteller Kögel. Der 54-Jährige übernahm zum 1. September 2017 die Vertriebsleitung in Belgien, den Niederlanden und Luxemburg von Ronald Kroesen. Zugleich steuert Rob Schneiders auch die strategische Entwicklung der vorhandenen Kögel Händler in den genannten Ländern.

Mit Rob Schneiders hat Kögel wieder einen Manager und Branchenkenner aus den Reihen des europäischen Marktführers für Sattelauflieger für sich gewonnen. Er berichtet direkt an die Geschäftsführung Vertrieb.

Vor seinem Wechsel zu Kögel war Rob Schneiders knapp 17 Jahre als Key Account Manager Benelux bei Europas Marktführer für Sattelauflieger angestellt, wo er das Geschäft signifikant ausgebaut hat. Dadurch verfügt er über beste Kontakte zu vielen Fuhrparkmanagern und Entscheidern in der Branche. Davor war der studierte Betriebswirt unter anderem in verschiedenen Vertriebspositionen für einen Zugmaschinenhersteller und einen Fahrzeugelektronikspezialisten tätig.

Ronald Kroesen bleibt Kögel auch weiterhin treu, denn er wechselt in die Geschäftsführung des Kögel Händlers Truck & Trailer Groep Noord Oost BV und der Wensink Automotive BV.

„Mit Rob Schneiders haben wir einen Vertriebs- und Benelux-Profi an Bord, der sicherlich neue und wertvolle Impulse zur weiteren Entwicklung von Kögel mitbringt“, sagt Ulrich Humbaur, Inhaber von Kögel. „Wir danken Ronald Kroesen für die hervorragende Arbeit in den letzten 16 Jahren, die er beim Aufbau und Ausbau unseres Benelux-Geschäfts geleistet hat und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg.“

Quelle: Kögel

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*