Newsticker

Cargonexx verstärkt Geschäftsführung

Cargonexx: Bert Manke

Das Logistik-Startup Cargonexx drückt mit einer verstärkten Geschäftsführung weiter aufs Gaspedal in Punkto Wachstum und holt sich mit Tom Krause und Bert Manke geballte Kompetenz ins Führerhaus.

Tom Krause übernimmt seit 1. Oktober die neu geschaffene Position des Chief Technology Officer (CTO) bei Cargonexx. Als Diplom-Informatiker und Unternehmer mit 16 Jahren Erfahrung in technologieorientierten Startups und börsennotierte Unternehmen bringt Krause dazu beste Voraussetzungen mit. Zuvor war er am Aufstieg von Delivery Hero maßgeblich beteiligt und trug zum erfolgreichen Börsengang des Startups bei, dessen Marktkapitalisierung aktuell bei 5,25 Milliarden Euro liegt. Als „Director of Logistic Operations“ bei Delivery Hero verantwortete der Diplom-Informatiker und IT-Manager alle technischen Logistik-Systeme sowie die Operations mit weltweit knapp 6.000 Mitarbeitern. In dieser Funktion führte der 40-jährige die Tochterfirma Foodora zum effizienten Last-Mile Logistiker.

Tom Krause freut sich darauf, mit Cargonexx auf die Überholspur zu gehen: „Künstlicher Intelligenz gehört die Zukunft und Cargonexx ist der First-Mover im Logistikbereich. Das Prinzip des One-Click-Truckings ist dabei, die Branche komplett zu revolutionieren. Deshalb war ich sofort Feuer und Flamme und kann es kaum erwarten, die Visionen von Cargonexx-Gründer Rolf-Dieter Lafrenz und seinem Team auf die Straße zu bringen.“

Bert Manke ist seit kurzem als neuer Chief Sales Officer (CSO) und Chief Marketing Officer (CMO) in Personalunion ebenfalls ein neues Mitglied der Geschäftsführung von Cargonexx. Der Absolvent der EBS-Universität für Wirtschaft und Recht war unter anderem als Geschäftsführer beim S-Dax-Unternehmen MPC Capital tätig. Zuletzt verhalf der 48-jährige als geschäftsführender Gesellschafter von tailorjack.de der Onlineplattform für maßgeschneiderte Businessbekleidung zur Marktführerschaft in Deutschland.

„Wenn man die Logistik mit anderen Branchen vergleicht, dann steht das Thema Digitalisierung noch in den Startlöchern. Das wollen wir mit Cargonexx ändern und stehen gleichzeitig vor der Herausforderung, einer traditionellen Branche neue Technologien nahezubringen. Darauf freue ich mich sehr, denn das Potenzial ist überwältigend“, so Manke.

Quelle + Bildquelle: Cargonexx

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*