Newsticker

P3 tritt United Nations Global Compact bei

P3, langfristiger Investor und Entwickler von Logistikimmobilien in Europa, ist als erster der Top 5 im Logistikimmobilienmarkt dem United Nations Global Compact, der weltweit größten Initiative für Nachhaltigkeit und unternehmerische Verantwortung, beigetreten.

Mit 12.000 Unterzeichnern aus über 170 Ländern mobilisiert der UN Global Compact weltweit Unternehmen und Organisationen. Von den Vereinten Nationen getragen, verpflichten sich die Teilnehmer dazu, ihre Geschäftstätigkeiten und Strategien an zehn Prinzipien aus den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung auszurichten.

Als Unterzeichner hält P3 diese Prinzipien ein und verpflichtet sich zu einem jährlichen Bericht, der die Nachhaltigkeitsziele und Fortschritte im Vergleich zum Vorjahr beschreibt. Ein Ziel ist, bei Energieeffizienz und Betriebskosten im Branchenvergleich unter den besten 5 Prozent zu sein. Zu den Maßnahmen zählt eine Software, die bei Planung, Bau und Betrieb von Logistikimmobilien sowohl Kosten als auch Treibhausgas-Emissionen für die nachhaltige Auswahl von Materialien, Technologien und Verfahren bereitstellt.

Ian Worboys, P3-CEO: „Mit Blick auf die nachkommenden Generationen ist verantwortungsvolles und nachhaltiges Handeln schon seit vielen Jahren Teil unserer Strategie. Mit unserer Vorgehensweise möchten wir Vorbild sein und in unserer Branche eine Führungsposition auf diesem Gebiet einnehmen. Mit klaren Zielen und der Teilnahme am UN Global Compact bekennen wir uns noch stärker zur Nachhaltigkeit.“

Quelle: P3

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*