Newsticker

Fangfrische Garnelen aus Bayern erobern die Gourmetwelt mit Go!

Go!: Crusta Nova

Seit Crusta Nova im März 2016 gegründet wurde, liefert Go! als Logistikpartner fangfrische Salzwassergarnelen aus Bayern an alle Feinschmecker und Spitzenköche in Deutschland. Im Gegensatz zu den üblicherweise in Deutschland erhältlichen Garnelen werden die „Good Gambas“ aus Europas größter Indoor-Garnelen-Aquakulturanlage für den Transport nicht tiefgekühlt und behalten so ihren ursprünglichen, nussig-süßlichen Geschmack.

Die junge Firma aus der Nähe von München verfolgt ein Farm-to-Table-Konzept, das in dieser Art in Europa einmalig ist. Der Kunde hat die Möglichkeit, bis 15 Uhr seine Bestellung aufzugeben. Erst dann werden die Krustentiere gefischt und in gekühlte Transportboxen verpackt. Go! Express & Logistics liefert die Ware zuverlässig am Folgetag bis zehn Uhr in Wirtschaftszentren und flächendeckend bis zwölf Uhr deutschlandweit.

„Bei der Wahl unseres Dienstleisters war es uns sehr wichtig, dass er zuverlässig und flexibel ist und die Transportboxen schonend behandelt werden“, erläutert Fabian Riedel, Mitgründer und Geschäftsführer von Crusta Nova. „Durch die hohe Professionalität von Go! haben wir keine Retouren oder Beschwerden wegen nicht ausgelieferter oder beschädigter Ware. Dadurch können wir uns zu 100 Prozent auf unser Kerngeschäft konzentrieren“, so Riedel weiter.

Die Nachfrage nach regionalen Produkten steigt

Das Erfolgsrezept ist ein geschlossenes computergesteuertes Zuchtsystem, das White-Tiger-Salzwassergarnelen optimale Lebensbedingungen bietet. Die Geschlossenheit des Systems schützt die Krustentiere vor schädlichen Einflüssen von außen. Gleichzeitig hat die Zuchtanlage keine schädlichen Auswirkungen auf die Umwelt, denn das Wasser wird rein mechanisch und biologisch ohne die Verwendung von Chemikalien gereinigt und dem Kreislaufsystem wieder zugeführt. Umweltzerstörungen, wie sie herkömmliche Aquakulturen mit sich bringen, werden so vermieden.

Die Aquakulturanlage hat eine Kapazität von 30 Tonnen pro Jahr und der europaweite Hunger nach den Krebstieren steigt. „Dank unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der Frischelogistik sind wir optimal aufgestellt, um die speziellen Anforderungen in diesem Feinschmeckersegment zu bedienen“, erläutert Ulrich Nolte, Geschäftsführer von Go! Express & Logistics (Deutschland) GmbH. „Unsere Qualitätsstandards stellen sicher, dass die Ware pünktlich am nächsten Tag ihr Ziel erreicht. Auch unsere Zustellquote von 99,8 Prozent ist bei einem solch sensiblen Produkt ein Gewinn für alle Beteiligten“, so Nolte weiter.

Die „bayerische Garnele“ befriedigt ein zunehmendes Bedürfnis nach hochwertigen Produkten. Crusta Nova plant deshalb, schon bald auch Kunden in den Benelux-Staaten mit dem gleichen hohen Qualitätsversprechen zu beliefern. Dank des Netzwerks von über 100 Stationen in Europa wird Go! auch dieses Liefergebiet mit der gewohnten Zuverlässigkeit bedienen.

Quelle + Bildquelle: Go! Express & Logistics

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*