Newsticker

Tilo Raab wird Geschäftsführer bei JF Hillebrand Deutschland

JF Hillebrand: Tilo Raab

JF Hillebrand hat Tilo Raab zum Geschäftsführer für Deutschland mit Wirkung zum 1. Dezember 2017 ernannt. Die Entscheidung markiert eine neue Wachstumsphase für die JF Hillebrand Deutschland GmbH, die sich an einer europäischen Strategie und globalen Bestrebungen orientiert.

„Damit unsere Kunden flexibler und schneller auf Marktchancen reagieren können, bietet JF Hillebrand neue und innovativen Supply-Chain-Lösungen an, die nachweisbar die Service- und Produktverfügbarkeit optimieren und das zu minimalen Kosten“, kommentiert David Mawer, JF Hillebrand Area Director für UK, West & Central Europe. „Tilo Raab übernimmt die Leitung unserer deutschen Niederlassung. Er verfügt nicht nur über ausgeprägte Fähigkeiten, um Mitarbeiter zu fördern und zu entwickeln, sondern auch um den Erfolg und die Kommerzialisierung unseres Geschäfts weiter voranzutreiben. Er ist sehr kunden- und lösungsorientiert und zeichnet sich durch einen umfassenden kommerziellen Hintergrund in Übereinstimmung mit unseren Werten für Leidenschaft, Service und Kundennähe aus.“

Tilo Raab blickt auf eine erfolgreiche Karriere in der internationalen Logistik sowohl in Deutschland als auch in Asien zurück und war zuletzt bei Agility Deutschland als Chief Commercial Officer für Zentraleuropa tätig. Seine Ernennung schließt die Restrukturierung der JF Hillebrand Deutschland GmbH ab und führt diese in eine neue Phase der Entwicklung.

„Ich bin ausgesprochen begeistert und erfreut, zur JF Hillebrand-Gruppe zu gehören, vor allem, weil das Unternehmen seine Wurzeln in Deutschland hat und das deutsche Geschäft von großer strategischer Bedeutung für das Netzwerk rund um den Globus ist“, sagt Raab. „Ich bin fest davon überzeugt, dass die kontinuierliche Produktinnovation und die Lösungen, die JF Hillebrand in einem sehr spezifischen Nischenmarkt der Logistikbranche anbietet, einen besonderen Stellenwert in der Getränkebranche und darüber hinaus genießt.“

Quelle + Bildquelle: JF Hillebrand

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*