Newsticker

UPS erweitert Express-portfolio in Deutschland

UPS führt ab sofort eine weitere Express-Service-Option innerhalb Deutschlands ein, bei der die Zustellung bis zum Ende des nächsten Arbeitstages erfolgt.

Damit bietet UPS seinen Kunden in Deutschland insgesamt vier Express-Optionen für eine bundesweite Zustellung am nächsten Werktag an:
– Mit UPS Express Plus werden Pakete bis 9:00 Uhr zugestellt,
– mit UPS Express bis 10:30 Uhr,
– mit UPS Express 12:00 bis 12:00 Uhr,
– mit UPS Express Saver erfolgt eine Zustellung bis zum Ende des Arbeitstages.

Alle genannten Express-Optionen haben eine Geld-zurück-Garantie auf die Versandtarife für die jeweilige planmäßige Zustellung. Deutschland ist der bisher einzige Markt, in dem UPS nun vier nationale Express-Optionen anbietet.

„Mit der Erweiterung unseres Express-Portfolios nutzen wir die Zuverlässigkeit unseres Netzwerkes, um unseren Kunden mehr Wahlmöglichkeiten anzubieten“, so Thomas Zeller, Marketing Direktor UPS Deutschland. „Mit unserem breiten Service-Portfolio können Kunden ihre Versand-Logistik aus einer Hand abdecken – sei es nationaler oder internationaler, Standard- oder Express-Versand.“

Gerade für Konsumenten ist eine Zustellung bis zum Ende des nächsten Werktages oft attraktiv, wenn sie ein Produkt schnell erhalten wollen, aber eine Zustellung bis 12 Uhr oder früher nicht notwendig ist. Auch die Express-Sendungen können direkt an einen UPS Access Point Standort geschickt oder vom Empfänger bei Bedarf dorthin umgeleitet werden. Sollte der Empfänger beim Zustellversuch nicht anzutreffen sein, ist eine Abholung der Sendung im UPS Access Point in der Regel noch am selben Tag möglich. Dadurch erhält der Empfänger auch in diesem Fall seine Express-Sendung einen Werktag nach dem Versand der Ware.

Die Option einer Zustellung bis zum Ende des nächsten Arbeitstages ist für den Geschäftskundenbereich ebenfalls interessant, etwa um Lagerbestände schnell und planbar aufzustocken. Zudem schafft zum Beispiel die Kombination der UPS Express-Optionen mit den UPS Access Point Standorten im Geschäftskundenbereich Möglichkeiten, Prozesse zu optimieren, um unter anderem Techniker unterwegs zuverlässig mit Ersatzteilen zu versorgen.

Quelle: UPS

1 Kommentar zu UPS erweitert Express-portfolio in Deutschland

  1. Joachim Lietz // 10. Januar 2018 um 20:56 // Antworten

    Nun ja – eine echte „Erweiterung des Express-Portfolios“ ist es nicht.
    Bislang war es ja so, dass der Saver bis 12 Uhr zugestellt wurde und bei vielen nationalen Relationen die Zustellung auch im Standard im Normalfall bis zum Ende des nächsten Tages geklappt hat.

    Was uns als UPS Nutzer oft fehlt, ist die Möglichkeit in einem Zeitfenster, oder z. B. verlässlich Nachmittags am nächsten Tag Sendungen zustellen zu lassen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*