Newsticker

DAF Trucks Deutschland unterstützt den Verein DocStop auch im Jubiläumsjahr

Pressefoto_DAF_Fehrenkoetter_DocStop1_lr

In der ersten Woche diesen Jahres fand die symbolische Scheckübergabe von DAF Trucks Deutschland an den Verein DocStop auf dem Betriebshof der Spedition Fehrenkötter in Ladbergen statt. Der Vorsitzende des Vereins, Joachim Fehrenkötter und Reiner Bernickel, Stellv. Vorsitzender, nahmen die finanzielle Unterstützung in Form einer Geldspende in Höhe von 2.600 Euro durch Michael Neuenfeldt, Vertriebsleiter DAF Trucks Deutschland dankend entgegen.

„Uns liegt das Wohl der Fahrer ganz besonders am Herzen“, so DAF Vertriebsleiter Michael Neuenfeldt. „Die Industrie kann und darf sich nicht den Belangen der Fahrer verschließen. Gerade eine ausgesprochene Fahrermarke wie DAF muss sich dieser Verantwortung stellen und ist deshalb bereits seit der DocStop-Gründung vor gut 10 Jahren dabei“, so Neuenfeldt weiter. Stellv. Vorsitzender Rainer Bernickel ergänzt: “Gerade auf Tour ist schnelle Hilfe besonders wichtig und stellt die Fahrer vor große Herausforderungen, da sie nicht mal eben vor einer Arztpraxis oder einer Apotheke halten können. Diese Notlage hat der Verein vor über zehn Jahren erkannt und leistet seitdem eine herausragende Arbeit und einen großen Beitrag für die Verkehrssicherheit in Europa.”

Der Verein DocStop für Europäer e.V. ist international tätig und wird von einer Vielzahl von Unternehmen auf der Nutzfahrzeug- und Logistikbranche, der Poltik und Wirtschaft unterstützt. „DAF Trucks Deutschland ist Top-Partner des Vereins und trägt neben der finanziellen Unterstützung dazu bei, dass DocStop immer bekannter wird. Im Namen aller ehrenamtlichen Mitglieder und Unterstützer bedanke ich mich ganz herzlich und ich freue mich auf die enge Partnerschaft in der Zukunft“, so Joachim Fehrenkötter während der Scheckübergabe.

Quelle/Bildquelle: DAF Trucks

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*