Newsticker

Vorstand des Logistik-Initiative Hamburg e.V. erweitert

Auf der 12. Ordentlichen Mitgliederversammlung des Logistik-Initiative Hamburg e.V. am vergangenen Donnerstag wurde mit einer großen Mehrheit die Erweiterung des Vorstands und eine Beitragserhöhung beschlossen. Damit festigt der Verein seine Strukturen und setzt ein starkes Signal für die Zukunft. Vorstand, Mitglieder und das Team der Geschäftsstelle bedauern das Ausscheiden von Werner Gliem als Sprecher der Geschäftsführung außerordentlich.

Mit Kerstin Wendt-Heinrich, Geschäftsführerin der TOP Mehrwert-Logistik GmbH & Co. KG und Dirk Rahn, Geschäftsführer Operations bei der Hermes Germany GmbH, wird der Vorstand des LIHH e.V. um zwei hervorragende Logistikexperten erweitert. Der bisherige Vorstand, bestehend aus Manuela Herbort (Konzernbevollmächtigte für die Bundesländer Hamburg und Schleswig-Holstein, Deutsche Bahn AG), Prof. Dr. Peer Witten (Mitglied des Aufsichtsrats der OTTO Group) sowie Holger Schneemann (Vice President, Head of Sales & Marketing Germany, DHL Freight GmbH) wurde im Amt bestätigt.

Kerstin Wendt-Heinrich ist studierte Betriebswirtin und als Geschäftsführerin im eigenem Familienunternehmen seit Jahren tätig. Sie engagiert sich als Jury-Mitglied des Young Professionals Award und als Kuratoriumsmitglied in vielen anderen Aktivitäten der Logistik-Initiative Hamburg eingebunden. Sie ist hervorragend vernetzt und ist u.a. tätig als ehrenamtliches Vorstandsmitglied im Verband Straßengüterverkehr und Logistik Hamburg e.V. sowie im Vorstand KVD Kundendienst-Verband Deutschland e.V..

Ebenfalls seit Jahren aktiv in der Logistik-Initiative Hamburg ist Dirk Rahn, dessen Augenmerk vor allem dem Thema Nachwuchskräfte für die Logistik, Berufskraftfahrer und der Urbanen Logistik gerichtet ist. So unterstützt er mit allen Kräften die Initiative FairTruck, ein von der Logistik-Initiative Hamburg initiiertes Siegel für Unternehmen mit dem Ziel, den Berufsstand des Kraftfahrers aufzuwerten und für verbesserte Arbeitsbedingungen zu sorgen. Der studierte Volkswirt Dirk Rahn ist seit 1990 bei Hermes tätig und seit Oktober 2011 in der Geschäftsführung von Hermes Germany als Chief Operating Officer (COO) verantwortlich für die Ressorts Operations und Engineering.

Mit dem fünfköpfigen Vorstand unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Peer Witten ist der Verein nun exzellent aufgestellt, um die erweiterten Aufgaben in der Zukunft wahrzunehmen. Aufgrund der geplanten organisatorischen Neuausrichtung der Logistik-Initiative Hamburg kommen Verpflichtungen in der Gesellschafterversammlung und im Aufsichtsrat der neu gegründeten Logistik-Initiative Hamburg Management GmbH hinzu. Hier hält der Verein einen Anteil von 50 Prozent. Da ist es nur folgerichtig, das Gremium zu erweitern und breiter aufzustellen, um den erhöhten Anforderungen und terminlichen Verpflichtungen gerecht werden zu können.

Mit der beschlossenen Beitragserhöhung ist ein weiterer Schritt getan, um die privatwirtschaftliche Seite der Logistik-Initiative Hamburg zu festigen.

Sehr bedauert wurde vom Vorstand, Mitgliedern und der Geschäftsstelle das Ausscheiden von Werner Gliem bei der Hamburg Invest als Clustermanager, da damit automatisch auch die Tätigkeit als Geschäftsführer des Vereins Logistik-Initiative Hamburg e.V. endet. Die Logistik-Initiative Hamburg bedankt sich bei Werner Gliem für seine sehr erfolgreiche, mehr als sechsjährige Tätigkeit.

Frau Carmen Schmidt, die die Logistik-Initiative Hamburg von Anfang an mit aufgebaut hat, wird vorerst die Aufgaben von Werner Gliem mit übernehmen.

Quelle: Logistik-Initiative Hamburg

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*