Newsticker

Aus der Flash-Gruppe wird Redspher

go to link Um die Gesamtheit seiner Aktivitäten besser widerzuspiegeln, gründet Flash Europe International die Redspher Gruppe, die nun ihre verschiedenen Unternehmen und Start-ups auf einer einzigen digitalen Plattform vereint.

Flash Europe International, Anbieter von On-Demand- Transporten, hat seine Aktivitäten durch Rückkäufe und Neugründungen diversifiziert. So setzt sich Redspher zusammen aus Flash Europe International, Schwerdtfeger, Upela, Easy2Go, Easy4Pro, GeniusAcademy, Easy2Trace, Roberts.eu und Yoctu. Alle diese Einheiten erfüllen unterschiedliche, mit dem On-Demand- Transport verbundene Bedürfnisse. Als Plattform soll Redspher es der Gruppe ermöglichen, neue Partnerschaften einzugehen, um die Qualität und den Umfang der angebotenen Services immer weiter zu verbessern und Synergieeffekte zwischen den Mitgliedern dieser Plattform zu nutzen.

Redspher ist das Ergebnis der Wachstumsstrategie von Flash Europe International. Mit Unterstützung des Investmentfonds Eurazeo hat Flash seine Internationalisierung und Digitalisierungsstrategie untermauert. Flash kaufte 2017 drei Unternehmen: EF Express wurde von Flash übernommen ebenso wie Schwerdtfeger und Upela, die sich der Gruppe angeschlossen haben. Diese beiden deutschen Konkurrenzunternehmen und das französische Startup haben die Position von Flash auf dem deutschen Markt gestärkt und das digitale Angebot vervollständigt. Dank dieser Rückkäufe und des starken organischen Wachstums stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 50 Prozent von 170 Millionen Euro im Jahr 2016 auf 258 Millionen Euro im Jahr 2017. Heute ist Redspher ein europäischer und digitaler Konzern: Mehr als 60 Prozent des Umsatzes werden außerhalb Frankreichs erwirtschaftet. Die Zahl der bestellten automatisierten Transporte lag 2017 bei über 50.000.

Philippe Higelin, CEO von Redspher: „Der Transportsektor wächst stark und Redspher wird weiter wachsen. Die Digitalisierung unseres Geschäfts wird uns eine detaillierte Datenanalyse ermöglichen, dank derer wir in der Lage sein werden, die Bedürfnisse der französischen und internationalen Märkte in den kommenden Jahren vorherzusehen.“

go site Quelle + Bildquelle: Redspher

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Gratis telefonsex nudist i norge *

see *

go here