Newsticker

DB Schenker stellt die neue Zeitoption Premium 13 vor

DB Schenker: Logistikzentrum Madrid

Die bessere Planung und Straffung der Produktionsprozesse ist nun Realität: Ab 19. März bietet DB Schenker eine neue Zeitoption an und optimiert somit sein europaweites Angebot im Bereich System Freight. Mit Premium 13 bietet das Unternehmen seinen Kunden die Möglichkeit, Waren zu einem bestimmten Zeitpunkt – vor 13:00 Uhr – geliefert zu bekommen.

„Diese neue Option für unser Premiumprodukt ist in ganz Europa standardisiert und verfügbar, dadurch ist sie einzigartig in ihrer Art“, so Christian Drenthen, Executive Vice President und Head of Land Transport bei DB Schenker. „Diese Einführung ist der logisch nächste Schritt unserer Strategie.“ DB Schenker hat im September sein europäisches Landverkehrsnetz verstärkt und zwei neue europaweite Produkte im Bereich System Freight eingeführt. Kunden aus ganz Europa können das schnellste Landverkehrsnetz nutzen und profitieren von der branchenführenden Zuverlässigkeit. „Nun können unsere Kunden das Lieferfenster definieren und profitieren zudem von einer Leistungsgarantie“, erklärt Drenthen.

Das Transportnetz von DB Schenker, das die mehr als 430 Landverkehrsstandorte in 38 europäischen Ländern nahtlos in einem modernen Produktionssystem verbindet, soll der steigenden Nachfrage nach grenzüberschreitenden Transporten gerecht werden. Die Lieferzeiten zwischen den wichtigsten europäischen Wirtschaftszentren werden dank des im September 2017 eingeführten neuen Setups bedeutend verkürzt; in manchen Fällen betragen die Lieferzeiten nur noch 24 Stunden.

„Die Einführung der Premium 13-Option ist lediglich eine von vielen Neuerungen“, kommentiert Drenthen. „Unsere Kunden dürfen sich schon bald über weitere neue Services und Vorteile freuen!“

Quelle: DB Schenker

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*