Newsticker

Hellmann präsentiert neues Joint Venture „Hellmann Indu Chemical“

Hellmann UAE hat das neu gegründete Joint Venture Hellmann Indu Chemical (HIC) auf der Middle East Coating Show in Dubai vorgestellt. Joint Venture-Partner ist das Asset-basierte, lokale Logistikunternehmen Indu Maritime Group. Das Joint Venture basiert auf einem Zusammenschluss von drei Werken mit insgesamt 15.000 Palettenplätzen, die um weitere 5.000 Plätze erweitert werden sollen.

Auf Basis eines fundierten lokalen Know-Hows soll das Joint Venture ein breites Dienstleistungsportfolio rund um die Lagerung und den Warenausgang für die Chemieindustrie im Mittleren Osten bieten, die in der GCC-Region den zweitgrößten Industriesektor darstellt.

„Der Mittlere Osten ist ein wichtiger Markt für die Hellmann-Gruppe. Das Joint Venture ist daher für uns eine große Chance, unser Geschäft in der Region gemeinsam mit einem führenden regionalen Partner weiter auszubauen“, sagt Dr. Thomas Knecht, Vorstandsvorsitzender Hellmann Worldwide Logistics.

Madhav Kurup, CEO von Hellmann Worldwide Logistics Middle East und South Asia (MESA), erklärte bei der Unterzeichnung des Joint-Venture-Vertrags: „Unsere Strategie, modernste Infrastruktur, Nischenexpertise und weltweit vergleichbare Logistik-Systeme und Prozesse zu schaffen, ist die Basis für unser herausragendes Wachstum in den letzten Jahren. Das neue Joint Venture Hellmann Indu Chemical markiert einen weiteren Meilenstein auf unserem Wachstumskurs.“

Kishore Lakhani, Vorsitzender der Indu Maritime Group, sagte: „Wir fühlen uns geehrt, mit einem Familienunternehmen wie Hellmann zusammenzuarbeiten. Unsere Infrastruktur in Verbindung mit dem weltweiten Know-How, den Systemen und Prozessen von Hellmann ermöglicht es uns, die besten Dienstleistungen für die chemische Industrie in der Region anzubieten.“

Quelle + Bildquelle: Hellmann

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*