Newsticker

Pema: Dachser übernimmt 10.000sten Trailer

Der Logistikdienstleister Dachser hat vor wenigen Tagen den 10.000sten Trailer vom Nutzfahrzeugvermieter Pema in Empfang genommen. Es handelt sich um einen Kühlsattelauflieger von Schmitz Cargobull im Corporate Design von Dachser, der für das Logistikzentrum Ulm des weltweit tätigen Unternehmens bestimmt ist. Das Fahrzeug markiert in der seit 2001 bestehenden Kooperation zwischen Pema, Dachser und zwei weiteren Vermietern einen neuen Höhepunkt.

Seit dem Start des gemeinsamen Miettrailer-Konzepts konnte Pema die jährlichen Stückzahlen permanent steigern. „Dass wir dann auch noch den Zuschlag für den 10.000sten Trailer erhalten haben, ist für uns eine große Ehre“, betont Pema Geschäftsführer Peter Ström. Er übergab den neuen Auflieger zusammen mit einem blau-gelben Blumenstrauß an Christian Schütz, der bei Dachser den Fachbereich – Technics / Technical Purchase verantwortet.

„Das Mieten von Trailern ist ein wichtiger Eckpfeiler unseres Flottenmanagements, wobei wir uns hauptsächlich auf die Pema stützen“, bekennt Schütz und ergänzt: „Wir mieten schon seit 2001 sehr gerne bei Pema und über die Jahre ist eine gewachsene Zusammenarbeit und großes gegenseitiges Vertrauen entstanden.“

Flankiert wird die Partnerschaft durch die nachbarschaftliche Nähe zwischen Pema und Dachser, die beide in Langenau eine große Niederlassung betreiben. „Wir schätzen es sehr, dass wir im Reparaturfall sofort einen Ersatztrailer von Pema bekommen“, berichtet Robert Mittermeier, Niederlassungsleiter Dachser Logistikzentrum Ulm.

Quelle + Bildquelle: Pema

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*