Newsticker

Makro beauftragt ID Logistics mit dem Betrieb des neuen Kühllogistikzentrums in der Metropolregion Madrid

ID Logistics: Flaggen

Der internationale Kontraktlogistiker ID Logistics wurde vom Großhandelsunternehmen für Gastronomie und Hotelerie Makro mit dem Betrieb einer neuen Kühllogistikplattform beauftragt. Die hochspezialisierte, 16.000 Quadratmeter große Logistikanlage befindet sich im Industriegebiet Getafe der Metropolregion Madrid.

Von hier aus managt ID Logistics mit rund 140 Mitarbeitern in RFID-Umgebung die Verwaltung und die Distribution von 3.800 verschiedenen frischen und tiefgefrorenen Produkten in allen Temperaturstufen, d.h. gefroren (-18ºC), Fleisch und Fisch (zwischen 0ºC und 4ºC) und Obst (zwischen 8ºC und 12ºC). Der Vertrag beinhaltet auch den Transport in Volllast und mit Fahrzeugen in drei Temperaturstufen.

Laut der Planung von Makro wird ID Logistics zukünftig mehr als 119 Millionen Kilo Ware jährlich managen und an HORECA-Kunden (HOtel/REstaurant/CAtering) sowie an 37 Makro-Standorte in ganz Spanien distribuieren. Hinzu kommen diverse Cross-Docking-Anlagen. Mit der Einführung des neuen Logistikkonzepts rechnet Makro mit einem zukünftigen Umsatzwachstum von 20 Prozent.

ID Logistics war zuvor bereits für Makro am bisherigen Standort Mercamadrid tätig.

Quelle: ID Logistics, Bild: ID Logistics / Jos de Jong

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*