Newsticker

Geis-Gruppe übernimmt Müller + Partner

Geis-Gruppe

Die international tätige Geis-Gruppe baut ihren Geschäftsbereich Air + Sea Services deutlich aus: Der Logistikdienstleister übernimmt mit Wirkung zum 1. Dezember dieses Jahres die Müller + Partner GmbH mit ihrem Luft- und Seefrachtbereich in Deutschland. Über den Kaufpreis vereinbarten beide Parteien Stillschweigen.

Die 1976 gegründete Müller + Partner GmbH (M+P) beschäftigt in Deutschland rund 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich Luft- und Seefracht. Sie sind am Sitz in Fulda sowie in Berlin, Dortmund und Frankfurt aktiv. Alle Standorte mit sämtlichen Beschäftigten werden von der Geis Air + Sea GmbH übernommen und in das Unternehmen eingegliedert. Somit bleiben die gewohnten Ansprechpartner auch im neuen Umfeld für die Kunden erhalten. Der Bereich Kontraktlogistik verbleibt bei M+P und wird nicht in die Geis Gruppe integriert.

Der geschäftsführende Gesellschafter von M+P, Ortwin Schmidt, konzentriert sich künftig auf die Kontraktlogistikaktivitäten. Der bisherige CFO Ralf Mihm wird neuer kaufmännischer Leiter der Geis Air + Sea GmbH.

Kunden profitieren

„Mit der Akquisition stärken wir massiv unseren Geschäftsbereich Air + Sea Services und bauen unser Leistungsspektrum aus“, erklären die geschäftsführenden Gesellschafter Hans-Georg Geis und Wolfgang Geis. „Noch wichtiger ist, dass wir mit den hinzugewonnenen Volumina zuverlässige Kapazitäten und optimierte Raten bei den Carriern erreichen. Auch davon profieren im Endeffekt unsere Kunden.“

Internationale Air + Sea Services gehören seit mehr als 40 Jahren zu den Kernkompetenzen der Geis-Gruppe. Zwischenzeitlich war Geis in Deutschland von 2002 bis Ende 2015 gemeinsam mit Bolloré im Joint Venture SDV Geis in Sachen Luft- und Seefracht aktiv. Seit diesem Jahr sind wieder einhundertprozentige Geis-Gesellschaften am Start. So wurde zu Jahresbeginn die Geis Air + Sea GmbH neu gegründet und die TAS Transport and Service GmbH übernommen.

Zentraleuropäisches Netz

Geis verfügt damit nun über ein eigenes zentraleuropäisches Luft- und Seefracht-Netzwerk in Deutschland, Tschechien, der Slowakei, Polen, Luxemburg und der Schweiz. „Wir wollen mit großer Kundennähe und umfassenden Leistungen punkten“, sagt Stefan Wendl, Geschäftsführer der Geis Air + Sea GmbH. „Dafür haben wir jetzt die Basis geschaffen, auf der wir den Geschäftsbereich künftig weiterentwickeln werden.“

Quelle: Geis, Bild: Geis / Bernd Telle

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*