Newsticker

Adecco Group und LGI gründen Joint Venture für Personaldienstleistungen in der Logistik

Symbolbild: Lagerarbeiter

Der Personaldienstleister Adecco Group Deutschland und die LGI Logistics Group International GmbH gehen im Bereich der Personaldienstleistungen eine strategische Partnerschaft ein. Dazu übernimmt die Adecco Group Deutschland 51 Prozent der Anteile des Personaldienstleisters LOGworks, bislang eine 100-prozentige Tochter von LGI. Das Unternehmen LOGworks wird künftig als Joint Venture betrieben und soll kontinuierlich wachsen. Für das Gros der rund 500 Mitarbeiter ändert sich im Zuge des Joint Ventures im Tagesgeschäft nichts.

Die Partnerschaft ist für beide Unternehmen und Mitarbeiter ein Gewinn. LGI profitiert von der Expertise, den Strukturen und dem Fachkräftepool von Adecco. Die Adecco Group Deutschland und insbesondere ihre Marke Adecco Personaldienstleistungen stärkt mit dem Joint Venture ihre Position im wachsenden Segment der Logistik. Für Mitarbeiter ergeben sich mittelfristig neue Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten.

„Das große Netzwerk und der Kandidatenpool von Adecco werden dazu beitragen, LOGworks weitere Wachstumschancen und mehr Flexibilität zu geben“, sagt Peter Blersch, Country Head der Adecco Group Deutschland und CEO der Marke Adecco Personaldienstleitungen. „Mit dem Joint Venture erweitern wir unser Spektrum möglichen Kooperationsformen mit Partnerunternehmen. Damit entwickeln wir zugleich unser Geschäftsmodell weiter.“

Holger Funk, Geschäftsführer Finanzen bei LGI: „LOGworks kann mit Adecco als strategischem Partner das angestrebte Wachstum einfacher und schneller bewerkstelligen.“

Das Joint Venture steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Bundeskartellamtes.

Quelle: Adecco Group, Bild: ©Syda Productions / Fotolia

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*