Newsticker

Loxxess unterstützt Kampagne „Logistikhelden“

Initiative „Die Wirtschaftsmacher“

Die Loxxess AG entwickelt und setzt auf Basis individueller Konzepte maßgeschneiderte Logistik- und Fulfillmentlösungen für Kunden unterschiedlicher Branchen erfolgreich um. Um die Leistungen und vielfältigen Tätigkeiten der Logistikbranche vor allem bei Berufseinsteigern und Jobsuchenden bekannt zu machen, soll 2019 erstmals eine übergreifende Imagekampagne mit dem Titel „Logistikhelden“ bundesweit starten. Loxxess engagiert sich und zählt zu den ersten Unterstützern.

Als Logistik- und Fulfillmentspezialist optimiert Loxxess für seine Kunden nicht nur Beschaffung und Warenverteilung, sondern bietet Mehrwerte in den Bereichen Customer Service, Produktveredelung, Debitorenservice und E-Business. Rund 2.000 Mitarbeiter tragen auf verschiedenen logistischen Handlungsfeldern zu diesen Leistungen bei und bewirtschaften rund 600.000 Quadratmeter Lagerfläche an über 27 Standorten in Deutschland, Tschechien und Polen.

Im Oktober 2018 hat die Initiative „Die Wirtschaftsmacher“ eine unternehmens-übergreifende Imagekampagne mit dem Titel „Logistikhelden“ vorgestellt. Loxxess ist als Unterstützer von Anfang an dabei. Das gemeinsame Ziel ist es, das Ansehen des drittgrößten Wirtschaftszweigs in der Öffentlichkeit zu verbessern. Dafür ist ein Mindestbudget von 800.000 Euro notwendig. Rund 50 Unternehmen, logistiknahe Verbände, Vereine und Medien haben bereits ihre ideelle Unterstützung und gut die Hälfte der notwendigen Mittel zugesichert.

Herzstück der Kampagne sind Menschen aus der Logistikpraxis in unterschiedlichen Unternehmen, die als sympathische und glaubwürdige Botschafter für die Leistungsfähigkeit und Professionalität aller logistischen Handlungsfelder stehen.

Entstanden ist die Idee zur Imagekampagne „Logistikhelden“ im Themenkreis „Image der Logistik“ der Bundesvereinigung Logistik e.V., in dem sich auch Loxxess engagiert. Christina Thurner, Mitglied der Geschäftsleitung bei Loxxess, freut sich, dass es erstmals eine gemeinsame Anstrengung für eine verbesserte Wahrnehmung der Logistik gibt: „Wir begrüßen es ausdrücklich, dass es eine unternehmens-übergreifende Imagekampagne für die Logistik geben wird! Es ist höchste Zeit, dass wir alle gemeinsam die Wahrnehmung der Öffentlichkeit auf die Logistik mit ihren vielfältigen, notwendigen Funktionen, spannenden Berufsfeldern und unzähligen ‚Logistikhelden‘ lenken.“

Frauke Heistermann, Sprecherin der „Wirtschaftsmacher“ und Mitglied im BVL-Vorstand, ist optimistisch, dass genügend Geld zusammenkommt, um die Kampagne zum Erfolg zu führen: „Unser Ziel ist es, einen siebenstelligen Betrag einzuwerben, der es möglich macht, den notwendigen Werbedruck zu entfalten. Dabei sind wir auf einem guten Weg. Rund 50 Unternehmen, Institutionen, Verbände und Medienpartner zählen bereits zu den Unterstützern. Wir freuen uns über jeden weiteren ‚Wirtschaftsmacher‘.“

Quelle: Loxxess, Bild: Initiative „Die Wirtschaftsmacher“ 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*