Newsticker

Kögel engagiert sich in der Logistics Hall of Fame

Kögel: Logo

Die Kögel Trailer GmbH ist im Januar dem Unterstützerkreis der Logistics Hall of Fame beigetreten. Damit fördert einer der führenden Trailerhersteller Europas die branchenübergreifende Logistikinitiative.

„Image wird geprägt durch Spitzenleistung. Die Logistics Hall of Fame dokumentiert diese Spitzenleistungen für die Logistik und auch unsere Devise ist es ‚immer eine Nasenlänge` voraus zu sein. Kögel hat beim Kofferaufbau und besonders im Kühlerbau Trends gesetzt, den kombinierten Verkehr mitgestaltet und mit dem 1,3 Meter verlängerten Auflieger spielen wir in puncto Umwelt- und Klimaschutz in der ersten Liga. Es zahlt auf das Ansehen der gesamten Branche ein, Menschen auszuzeichnen, die sich ebenfalls um die Weiterentwicklung von Logistik und Supply Chain Management außergewöhnlich verdient gemacht haben. Wir freuen uns sehr, künftig ein Teil der Logistics Hall of Fame zu sein“, betont Josef Warmeling, Geschäftsführer bei Kögel.

Die Kögel Trailer GmbH mit Sitz im bayerischen Burtenbach ist einer der führenden Trailerhersteller Europas. Mit seinen Nutzfahrzeugen und Lösungen für das Speditions- und Baugewerbe bietet das Unternehmen seit über 80 Jahren Qualität „Made in Germany“. Im Mittelpunkt stehen Innovationen, die nachhaltige Mehrwerte für die Spediteure bieten. Seit der Firmengründung im Jahr 1934 hat das Unternehmen mehr als 550.000 Fahrzeuge produziert. Neben dem Hauptproduktionsstandort Burtenbach befinden sich Werke und Standorte in Ulm (D), Duingen (D), Chocen (CZ), Verona (IT), Zwolle (NL) und in Moskau (RUS).

Quelle: Kögel, Bild: © Kögel

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*