Newsticker

Holger Wilhelm verstärkt Management-Team von Imperial Logistics

Imperial Logistics: Logo

Imperial Logistics hat Holger Wilhelm mit Wirkung zum 1. Februar dieses Jahres auf die neu geschaffene Position des Executive Vice President – Automotive berufen.

Wilhelm wird seinen Sitz in Zürich haben und an Sandro Knecht, CCO von Imperial Logistics International, berichten. Zu seinen Aufgaben gehört, Potenzial für die Weiterentwicklung des Automotive-Geschäfts in bestehenden und neuen Märkten zu identifizieren und zu heben.

Nach dem Studium (Business Administration and Transport & Logistics) war Wilhelm während seiner gesamten bisherigen Laufbahn auf verschiedenen Führungspositionen im Automotive-Geschäft von Logistikunternehmen in Deutschland, Polen, Indien und den USA tätig. Zuletzt war er bei CEVA Logistics als Vice President Business Development Automotive – North America in den USA im Einsatz.

Wilhelm ergänzt die neue Vertriebsorganisation, die in puncto Business Development auf branchenaffine Experten setzt. Knecht kommentiert: „Holger Wilhelm hat eine lange und beeindruckende Erfolgsgeschichte in der Zusammenarbeit mit vielen der weltweit führenden Automobilkunden. Dazu gehören der Aufbau und die Leitung von Start-up-Unternehmen sowie der Einsatz in verschiedenen Regionen und Kulturen.“

„Diese Erfahrung bildet den idealen Hintergrund, um den Ausbau der multinationalen Automotive-Aktivitäten von Imperial Logistics zu leiten – ein wichtiger Bestandteil unserer Wachstumspläne. Wir freuen uns, Holger Wilhelm an Bord zu haben und unseren Weg mit ihm gemeinsam zu gehen.“

Wilhelm: „Ich freue mich über die Chance, bei Imperial Logistics einsteigen und zur globalen Weiterentwicklung beitragen zu können. Das Unternehmen hat in der Automobilbranche bereits einen ausgezeichneten Ruf, arbeitet für viele der führenden Hersteller und verfügt über ein sehr starkes Team und solide Ressourcen.“

„Dies ist eine spannende Zeit für Imperial Logistics, ein Unternehmen, das sich auf die Ausdehnung seiner internationalen Präsenz vorbereitet. Ich freue mich auf die Herausforderung, das Automotive-Geschäft mithilfe der enormen Kompetenzen des Unternehmens organisch und geografisch auszubauen.“

Quelle: Imperial Logistics, Bild: Imperial Logistics

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*