Newsticker

Oman Air Cargo zeichnet Jettainer aus

Symbolbild: Frachtflugzeug

Oman Air Cargo hat den Servicepartner für ausgegliedertes Lademittelmanagement Jettainer als besten Dienstleister ausgezeichnet. Das „Certificate of Appreciation“ wurde im Rahmen der Oman Air Cargo Award Zeremonie in Maskat verliehen. Einmal im Jahr ehrt die Frachtairline auf diese Weise wichtige Partner, die sie im vergangenen Jahr in ihrem Wachstumsprozess besonders unterstützt haben.

„Die Auszeichnung der Oman Air Cargo ist gleich aus zwei Gründen etwas ganz besonders. Zum einen weil es die Kunden sind, die unseren Service am besten bewerten können, und Ehrungen durch sie für uns den höchsten Stellenwert genießen. Zum anderen weil wir für Oman Air Cargo erst seit Ende 2017 im Einsatz sind und unser Lademittelmanagement damit von Beginn an überzeugt hat“, kommentiert Carsten Hernig, Geschäftsführer der Jettainer GmbH.

Im Oktober 2017 hatte Oman Air Cargo das Lademittelmanagement an Jettainer ausgelagert. Die Steuerungslösungen von Jettainer erlaubten es, die bestehende Flotte der Oman Air Cargo um etwa 20 Prozent zu reduzieren. In diesem Zuge wurde die Flotte auf Leichtgewicht ULDs umgestellt. Diese Veränderungen der Containerflotte trugen dazu bei, CO²-Emissionen zu reduzieren, das Ladegewicht zu verbessern und Treibstoffeinsparungen zu erzielen.

Mohammed Al Musafir, Senior Vice President, Oman Air Cargo – Commercial, sagte auf der Preisverleihung: „Wir sind auf dem Weg, die von unserer Unternehmensgruppe gesetzten Ziele im Einklang mit der Vision 2040 für Oman zu erreichen. Demnach ist die Logistikindustrie ein integraler Bestandteil der zukünftigen Entwicklungspläne von Oman. 2018 war ein erfolgreiches Jahr für Oman Air Cargo mit einem starken Umsatzwachstum.“

Quelle: Jettainer, Bild: ©Dushlik / Fotolia

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*