Newsticker

Segro vermietet knapp 6.000 Quadratmeter im Segro Park Mörfelden

Segro: Logo

Segro hat im Segro Park Mörfelden bei Frankfurt am Main an vier neue Mieter eine Gewerbefläche von insgesamt knapp 6.000 Quadratmetern vermietet.

Bereits seit Dezember 2018 mietet die Schmalz&Schön Air & Sea GmbH, ein Logistikunternehmen für weltweite Luft- und Seefrachtabwicklung, rund 1.700 Quadratmeter. Zudem wird es ab März drei weitere neue Mieter geben. Die AviationPower TechnicalServices GmbH, ein Unternehmen für Herstellungs- und Instandhaltungsarbeiten in der Luftfahrttechnik, mietet ebenfalls 1.700 Quadratmeter. Die Hanwha Europe GmbH, ein auf den Vertrieb von Präzisionsmaschinen spezialisiertes Unternehmen, wird rund 700 Quadratmeter anmieten. Außerdem eröffnet ein internationales Unternehmen, das auf den Vertrieb medizinischer Produkte ausgerichtet ist, auf 1.750 Quadratmetern seine deutsche Niederlassung im Segro Park Mörfelden.

Nach diesen Vermietungen stehen in dem Gewerbepark nur noch vier Einheiten mit flexiblen Flächen von 860 bis 4.000 zur Verfügung. Insgesamt bietet der Park in drei Gebäuden eine Gesamtmietfläche von 18.700 Quadratmetern, darunter ca. 11.800 Quadratmeter Hallen- , 3.000 Quadratmeter Service- und 3.900 Quadratmeter Büroflächen.

„Die hervorragende Lage des Segro Parks Mörfelden in unmittelbarer Nähe zum wichtigsten Frachtflughafen Deutschlands und die gute Anbindung machen den Standort so attraktiv. Mit unseren flexiblen Flächenlösungen und modernen Standards bieten wir unseren Mietern damit weiterhin nicht nur qualitativ hochwertige Flächen, sondern garantieren auch eine optimale Lage“, sagt Janina Kaya, Senior Leasing Managerin bei Segro.

Mörfelden-Walldorf liegt unmittelbar südlich des Frankfurter Flughafens mit direktem Anschluss an die Bundesautobahn 5. Mit der Regional- und S-Bahn ist Mörfelden direkt an die Innenstadt von Frankfurt am Main angebunden.

Quelle: Segro, Bild: Segro

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*