Newsticker

Ceva startet regelmäßigen Trucking-Service zwischen China und Europa

Symbolbild: LKW und Natur

Ceva Logistics hat seine Autobahn nach Westen zwischen China und Europa weiter ausgebaut, nachdem Ende letzten Jahres der erste internationale Straßengütertransport nach Polen fuhr. In dieser Woche setzte das Unternehmen einen neuen Meilenstein: Der erste Lkw aus China kam sicher an seinem Ziel in Spanien an.

Nur 16 Tage nach der Abreise wurde die sieben Tonnen schwere Ladung Kleidungsstücke, die für einen weltweit führenden Einzelhändler in Spanien bestimmt war, erfolgreich abgeliefert. Von Südchina aus fuhr der LKW über Kasachstan, Russland, Weißrussland, Polen, Deutschland und Frankreich.

Nach der Zollversiegelung in Khorgos an der Grenze zwischen China und Kasachstan und der Entsiegelung in Spanien war während des Transports keine Inspektion erforderlich. Die Gesamtdistanz betrug mehr als 13.600 Kilometer.

„Dies war der letzte offizielle Test für unseren neuen China-Europa-Trucking-Service, bevor wir diesen Monat einen regulären Service beginnen“, sagt Torben Bengtsson, Executive Vice President von Ceva Logistics North Asia. „Gemeinsam mit unserem Partner Alblas International Logistics werden wir unsere Präsenz im Trucking durch diesen einzigartigen Service weiter ausbauen. Das TIR-Trucking wird den Logistikablauf unseres Kunden erheblich verändern.“

Der neu entwickelte Trucking-Service hat eine breite Perspektive auf dem Markt. „Es ist eine sehr kostenbewusste Alternative zum Luft- und Schienenverkehr“, sagte Kelvin Tang, Director of Road & Rail Ceva Logistics North Asia. „Im Vergleich zum Luftverkehr sind die Kosten um mehr als 40 Prozent geringer. Außerdem ist der Service mindestens zehn Tage schneller als der Schienenverkehr“, fügte er hinzu.

Der Trucking-Service von Ceva China-Europa wird zweimal pro Woche als Rundreise betrieben, wobei der genaue Start und das Ziel flexibel nach Kundenwunsch abgewickelt werden. Zusätzlich zu FCL (Full Container Load) wird Ceva Logistics North Asia im Juni dieses Jahres auch LCL (Less Than Container Load) Dienste anbieten.

Quelle: Ceva, Bild: ©Soloviova Liudmyla / Fotolia

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*