Newsticker

Bolloré Logistics: Eröffnung eines neuen Luftfahrt-Lagers in Hamburg

Symbolbild: Luftbild Warenlager

Bolloré Logistics hat die Eröffnung eines eigenen Luftfahrt-Lagers in Hamburg angekündigt. Der neue Hub liegt strategisch günstig am Hamburger Hafen und nur wenige Kilometer von den Produktionsstätten der großen Flugzeughersteller und OEM-Zulieferer entfernt. Durch den direkten Anschluss an das Autobahnnetz können Teile in fünf bis zehn Minuten zu den Produktionslinien transportiert werden.

Die hochmoderne Anlage wurde 2018 nach den internationalen Umweltstandards gebaut. Das Hamburger Lager verfügt über eine Reihe von Überwachungs- und Interventionssystemen.

Das Lager in Hamburg hat eine Fläche von 7.000 Quadratmetern und ist ein weiterer Bestandteil des globalen Luft- und Raumfahrtnetzwerks von Bolloré Logistics, das es dem Unternehmen ermöglicht, in den strategischen Städten präsent zu sein – mit modernen Einrichtungen in der Nähe von Flughäfen, maritimen Infrastrukturen und Produktionsstätten für die Luft- und Raumfahrt.

In Europa stärkt die neue Infrastruktur ein bereits gut etabliertes Netzwerk dank der Luft- und Raumfahrtzentren Toulouse, Marseille, Paris, London Heathrow, Amsterdam, Rom und Madrid.

Das globale Luft- und Raumfahrtnetzwerk von Bolloré Logistics umfasst heute 1.200 Experten in 100 Ländern auf der ganzen Welt, 24 Standorte mit einer Gesamtfläche von 150.000 Quadratmetern.

Quelle: Bolloré Logistics, Bild: ©a_medvedkov / Fotolia

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*