Newsticker

Rhenus eröffnet Logistikanlage im russischen Woronesch

Rhenus: Eröffnung Logistikanlage Woronesch

Mit zahlreichen Gästen aus Politik und Wirtschaft hat die Rhenus-Gruppe am 22. Mai eine neue Logistikanlage in Woronesch eröffnet. Die Anlage im Süden Zentralrusslands ist Teil der Umsetzung des Projektes „Rhenus Silk Way“. Am Standort sollen insbesondere spezialisierte Transport- und Logistiklösungen für Kunden aus der Landwirtschaft entwickelt werden.

Die Logistikanlage umfasst 20.000 Quadratmeter Lager- und 2.500 Quadratmeter Büroflächen. Im Lager befindet sich auch eine Kühlsektion für die Lagerung von schnellverderblichen Waren.

„In der Oblast Woronesch sehen wir großes Potenzial, uns als logistischen Partner von Industrie und Handel zu etablieren. Hier möchten wir künftig insbesondere die Entwicklungen unserer Kunden im Landwirtschaftsbereich begleiten. Denn Woronesch liegt ideal auf dem Korridor der Neuen Seidenstraße zwischen Europa und Asien“, berichtete Olaf Metzger, Geschäftsführer der OOO Rhenus Freight Logistics. Derzeit wird in Woronesch zudem eine Sonderwirtschaftszone zur Ansiedlung der metallverarbeitenden Industrie etabliert.

Zu den Feierlichkeiten begrüßte Rhenus auch Dr. Hinrich Snell, Leiter des Referates für Ernährung und Landwirtschaft der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Moskau, den ersten Stellvertreter des Gouverneurs des Gebietes Woronesch, Witali Aleksejewitsch Schabalatow, sowie Matthias Schepp, Vorstandsvorsitzender der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer und Delegierter der Deutschen Wirtschaft in der Russischen Föderation.

„Investitionen in die Oblast Woronesch sind die Grundlage für Wirtschaftswachstum, neue Arbeitsplätze und Einkommenssteigerungen. Daher unterstützen wir die Umsetzung von Großprojekten und Neuansiedlungen wie die der Rhenus-Gruppe“, so Witali Aleksejewitsch Schabalatow.

Quelle: Rhenus-Gruppe, Bild: Wiktor Slepokurow im Auftrag der Rhenus SE & Co. KG

Kommentar hinterlassen

go E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

follow url *