Newsticker

Imperial Logistics gewinnt neuen Transportkontrakt von BMW

Imperial Logistics: LKW

Imperial Logistics, Spezialist in der Automobillogistik, übernimmt für seinen Großkunden BMW zusätzliche Ladungsverkehre.

Dazu gehören neben den bestehenden Aktivitäten auf dem Gebiet der Just-in-Time- und Just-in-Sequence-Belieferung in Megatrailern neue Strecken mit zusätzlichen täglichen Abfahrten. Transportiert werden Komponenten von Zulieferern sowie von Standorten der BMW Group aus ganz Europa zu den BMW-Werken in Deutschland.

Gleichzeitig setzt Imperial Logistics das WOW-Konzept (Warehouse on Wheels) im Traileryard am BMW-Produktionsstandort Wackersdorf (Bayern) fort. In Wackersdorf hergestellte Instrumententafeln werden auf Trailer verladen, von der Produktionslinie zum Traileryard transportiert und bereitgestellt. Von dort aus werden sie auf Anforderung anderer BMW-Werke zu den Produktionslinien nach München, Dingolfing, Leipzig und Regensburg gebracht.

Imperial Logistics steuert den gesamten Transportprozess aus dem sogenannten Control Tower. Dieser liefert regelmäßig Informationen über den derzeitigen Standort des Aufliegers sowie dessen voraussichtliche Ankunftszeit am Zielort. Zu diesem Zweck sind alle im Rahmen dieses Kontrakts eingesetzten Fahrzeuge von Imperial Logistics mit Tablets und GPS ausgerüstet.

Quelle: Imperial Logistics, Bild: Independent Light GmbH

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*