Newsticker

Lufthansa Technik Component Services erweitert Kompetenzen

Lufthansa Technik: Services

Lufthansa Technik Component Services (LTCS) in Tulsa / Oklahoma setzt ihren Wachstumskurs mit dem Aufbau weiterer Kompetenzen fort. Vor kurzem erhielt das Unternehmen die Genehmigung der Civil Aviation Administration of China (CAAC). Die chinesische Behörde hat LTCS als „geeignetes Unternehmen zur Durchführung der Wartung von Komponenten“ anerkannt.

Darüber hinaus ist LTCS die 33. Entwicklungsabteilung der EASA 21/J Design Organization (DO) der Lufthansa Technik geworden und gleichzeitig die erste auf dem amerikanischen Kontinent.

Der DO-Status ermöglicht es LTCS, eigene zugelassene Daten zu erstellen, was das Unternehmen von vielen anderen Reparaturanbietern unterscheidet. Dies ist ein großer Fortschritt für die Entwicklung weiterer Reparaturmethoden, um die Komponentenservices des Unternehmens zu verbessern. Kunden können von kürzeren Durchlaufzeiten, höheren Zuverlässigkeiten und der Beseitigung von Materialüberalterungen profitieren.

„2017 wurde die Idee geboren, dass LTCS eigene Design-Ingenieure haben sollte, um in einem sich ständig verändernden Sekundärmarkt so flexibel wie möglich zu sein. Nach zwei Jahren Training und Praxisanleitung ist LTCS sehr stolz darauf, dieses neue Kapitel mit drei Design-Ingenieuren starten zu können“, sagte Tobias Baumgart, COO von Lufthansa Technik Component Services.

LTCS ist nun von der FAA, der EASA und der CAAC zertifiziert. Heute sind an elf Standorten in Nord-, Mittel- und Südamerika mehr als 680 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen bietet eine umfassende Bandbreite an Wartungs-, Reparatur- und Überholungsdienstleistungen für Flugzeugkomponenten. Die Instandhaltung von Komponenten für Verkehrsflugzeuge reicht von der Reparatur einzelner Komponenten bis hin zu einem kompletten Materialmanagementsystem mit Zugriff auf den umfassenden Komponentenpool der Lufthansa Technik.

Quelle: Lufthansa Technik, Bild: © Gregor Schlaeger

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*