Newsticker

Geschäftsentwicklung

Hapag-Lloyd mit 300,8 Millionen Euro EBIT nach neun Monaten

Stefan Berndt

08
Nov

Hapag-Lloyd hat das dritte Quartal 2018 mit einem höheren Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 212,1 Millionen Euro (Q3 2017: 178,1 Millionen Euro) sowie einem deutlich verbesserten Konzernergebnis von 113,4 Millionen Euro (Q3 2017: 51,8 Millionen Euro) beendet. In den ersten neun Monaten mehr...

Jungheinrich erhöht Prognose für Umsatz und Auftragseingang 2018

Ulrike Klett

06
Nov

In den ersten neun Monaten des Jahres 2018 hat Jungheinrich seinen Wachstumskurs fortgesetzt: Gegenüber dem Vorjahreszeitraum wurden Umsatz sowie Auftragseingang deutlich gesteigert und weisen auf ein weiteres erfolgreiches Geschäftsjahr hin. Dr. Volker Hues, Vorstand Finanzen der Jungheinrich mehr...

Hafen Antwerpen auf dem Weg zum sechsten Rekordjahr

Ulrike Klett

15
Okt

Der Hafen Antwerpen verzeichnet weiter steigende Umschlagzahlen. Der Gesamtumschlag nach neun Monaten liegt bei 177.026.550 Tonnen – mit 6 Prozent ein deutlicher Anstieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Dank dieser Ergebnisse nimmt der Hafen Kurs auf das sechste Rekordjahr in Folge. Zugleich mehr...

Nox schafft den Turnaround

Stefan Berndt

11
Okt

Unter dem Markennamen „Nox Nachtexpress“ hat die Innight Express Germany GmbH nach Übernahmen das Geschäft der niederländischen TNT Innight und der deutschen CAT-LC zusammengefasst. Beide Unternehmen galten als hoch defizitär und waren ein Sanierungsfall. Nach Umstrukturierungen, mehr...

Daifuku wächst: weltweit über 9.000 Mitarbeiter

Stefan Berndt

31
Aug

Der Material-Handling-Experte Daifuku beschäftigt seit Juli 2018 weltweit mehr als 9.000 Mitarbeiter. Das Wachstum des japanischen Unternehmens spiegelt sich somit auch personell wider, nachdem Daifuku in vergangenen Jahren seine Position als umsatzstärkster Systemlieferant noch weiter ausgebaut mehr...

Hamburger Hafen: Leichter Rückgang beim Containerumschlag

Ulrike Klett

27
Aug

Der Hamburger Hafen erreichte im ersten Halbjahr 2018 einen Gesamtumschlag von 66,5 Millionen Tonnen. Dies entspricht einem moderaten Rückgang von -4,9 Prozent, wobei der Rückgang im zweiten Quartal schwächer ist. Zum Gesamtergebnis trugen in Hamburg der Stückgutumschlag mit 45,5 Millionen mehr...

1 2 3 200