Newsticker

Camion Pro e.V. Berufsverband


Email:
info@camionpro.de
Telefon:
+49 8709 9152 0
Fax:
+49 8709 9152 10
Adresse:

Max-Planck-Str. 17
85716 München/Unterschleißheim

Deutschland


Camion Pro will die Interessen aller am Straßentransport beteiligter Unternehmen und Menschen unterstützen (nicht vertreten); das bedeutet, Camion Pro ist für alle der richtige Ansprechpartner, die auch selbst etwas tun wollen! Dies gilt für Unternehmen ebenso, wie für Arbeitnehmer/Fahrer. Aus der Sicht von Camion Pro ist es erforderlich Solidarität in der Branche herzustellen und zwar über bisher geltende Grenzen hinweg:

In einer Branche, in der kaum ein Fahrer in der Gewerkschaft ist, einheimische Transportfirmen größtenteils an der „roten Null“ wirtschaften und selbstfahrende Unternehmer endgültig alle Grenzen zum Angestellten und Unternehmer verwischen, muss der Begriff Solidarität mit neuen Inhalten gefüllt werden.

Ein internationaler Frachtmarkt mit Wettbewerbsverzerrungen durch Sozialdumping und Auslandssubventionen, der von der deutschen Politik hingenommen wird. Skrupellose Geschäftemacher und kriminelle Spediteure, die ihr Treiben von Gerichten weitgehend unbehelligt entfalten können, sowie Berufsverbände, die zur „beschützenden Werkstatt für senile Großspediteure“ geworden sind, verlangen nach neuen Konzepten!

Bei Camion Pro sind wir der Meinung, es kann nicht angehen, dass unsere Konsumgesellschaft alle Vorteile aus dem freien Warenverkehr zieht und wir Fahrer und Spediteure die Prügelknaben der Nation sind! Wir transportieren schließlich die Güter, die alle brauchen und wollen. Wir sind die Leidtragenden und nicht die Verursacher einer falschen Verkehrspolitik. Wir Fahrer sind weder potentielle Mörder (Autobild), noch sind wir dazu da, über dubiose Bußgelderhebungen einiger europäischer Staaten deren Kassen zu füllen! Auch dagegen wird Camion Pro aktiv werden.