Newsticker

Netzwerk für innovative Logistik

Email:
uwe.pfeil@it-speicher.de
Adresse:

Bruderwöhrdstr. 15b
93055 Regensburg

Deutschland


Netzwerk für innovative Logistik (NIL)

Das vom Wirtschaftsministerium geförderte Netzwerk für innovative Logistik (NIL) bündelt die Kompetenzen von 8 Logistikspezialisten aus Unternehmen und den Regensburger Hochschulen. Ziel ist es, als Lösungspartner für alle Logistikfragestellungen entlang der Prozesskette Produktion, Lagerung, Transport zur Verfügung zu stehen.

Das Netzwerk für innovative Logistik (NIL) umfasst folgende Bereiche: Produktionsautomatisierung, Lagerlogistik, Transportlogistik, Warenwirtschaft, Prozesssimulation, Videodatenverarbeitung und RFID. Ziel des Netzwerks ist es, durch die Bündelung der Kompetenzen innovative, schnelle, kostengünstige und ganzheitliche Logistiklösungen über Unternehmensgrenzen hinweg anbieten zu können.

Beteiligte Unternehmen

– Klug GmbH

– Systema Systementwicklung GmbH

– initPRO GmbH

– TM3 Software GmbH

– SimPlan AG

– Optitool GmbH

– Pramari Europe GmbH

– Dallmeier electronic GmbH & Co.KG

– Hochschule Regensburg (Prof. Dr. Frank Herrmann)

– Universität Regensburg (Prof. Dr. Günther Pernul)

ZIM – NEMO

Das Netzwerk für innovative Logistik wird vom Wirtschaftsministerium mit dem „Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)“ gefördert. Das ZIM Netzwerkmodul (NEMO) möchte Anreize zur Vernetzung von Unternehmen schaffen. Ziel ist die Erschließung von Synergieeffekten wie beispielsweise die Bildung von Wertschöpfungsketten oder die Entwicklung gemeinsamer Lösungen.

Kontakt:

IT Inkubator Ostbayern GmbH

Uwe Pfeil

Netzwerk-Manager

Tel.: 0941/604889-55

Fax: 0941/604889-11

E-Mail: uwe.pfeil@it-speicher.de