Newsticker

P3 Logistic Parks ernennt Sönke Kewitz zum Geschäftsführer Deutschland

Symbolbild: Handschlag

P3 Logistic Parks, Investor und Entwickler von Logistikimmobilien in Europa, hat Sönke Kewitz als Geschäftsführer Deutschland ernannt. Kewitz übernimmt im November P3 Deutschland und wird gemeinsam mit dem deutschen Team das weitere Wachstum des Portfolios steuern.

In Spitzenpositionen bei der Ixocon GmbH und der Garbe Logistic AG hat Kewitz umfassende Erfahrung in der Branche gesammelt. Zuletzt führte er erfolgreich Panattoni als Managing Partner. Kewitz lebt mit seiner Familie in Hamburg. Er absolvierte sein Studium an der International Real Estate Business School (IRESB) in Regensburg. Bis heute ist er aktives Mitglied im Alumnikreis Immoebs und für die IRESB regelmäßig als Dozent in Eltville, Berlin, Essen und München tätig.

Ian Worboys, Chief Executive Officer von P3 in Prag sagt: „Wir sind froh, dass wir unser starkes Wachstum an einem so wichtigen Logistikstandort wie Deutschland in erfahrene Hände geben können. Sönke hat uns nicht nur mit seinem fundierten Fachwissen, sondern vor allem als Mensch überzeugt. Wir freuen uns darauf, mit ihm sowohl unser Immobilienportfolio aber auch unser Team in Deutschland weiter auszubauen.“

Aktuell betreibt P3 in Deutschland zehn Logistikparks. Zu den Highlights Ende 2018 zählen die Übergabe des Logistikparks in Kamen an Arvato und der Baustart im Logistikpark P3 Pfungstadt sowie P3 Obertraubling.

Quelle: P3, Bild: ©FotolEdhar / Fotolia

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*