Newsticker

Goodman plant Neuentwicklung für Kühne + Nagel in Halle (Saale)

Goodman: Logo

source link Reger Baubetrieb im Star Park Halle: Neben der derzeit laufenden Neuentwicklung für home24 errichtet Goodman ein weiteres Logistikzentrum für seinen langjährigen Kunden Kühne + Nagel. Der rund 35.000 m² große Komplex soll zukünftig dem Logistikdienstleister als Pufferlager dienen.

Die Fertigstellung der Immobilie ist für Juli 2019 geplant. Mittlerweile verwaltet Goodman in dem Industriegebiet nahe Leipzig mehr als 400.000 m². Allein in diesem Jahr konnten dort drei Deals mit mehr als 150.000 m² Entwicklungsfläche abgeschlossen werden.

Generalunternehmer bei diesem Projekt ist der langjährige Goodman-Partner Max Bögl Stiftung & Co. KG. Gerd Hessler, Zentralbereichsleiter Hochbau – Bereich Ost bei Max Bögl, erläutert die spezifischen Herausforderungen bei diesem Projekt: „Wir freuen uns, den zukunftsträchtigen Logistikstandort Star Park in Halle durch unseren Bau aktiv mitgestalten zu können und bedanken uns bei Goodman für das uns entgegengebrachte Vertrauen. Bei diesem Projekt werden wir unsere Fertigteilwerke in Gera und Linthe einbinden, um in kürzester Zeit über 1.100 hochwertige Beton-Fertigteile witterungsunabhängig zu produzieren und just in time zur Baustelle zu liefern beziehungsweise einzubauen.“

Star Park für Goodman ein Hotspot

Der Standort Halle besticht dabei durch seine ausgezeichnete Infrastruktur mit einer direkten Autobahnanbindung an die A 14. Mit seiner Nähe zum zweitgrößten deutschen Frachtflughafen Leipzig/Halle eignet sich der Star Park sehr gut für Unternehmen, die ihre Waren europaweit koordinieren müssen. Goodman ist bereits seit vielen Jahren an diesem Standort aktiv. 2015 hat der Konzern eine rund 28.000 m² große Logistikimmobilie für eBay Enterprise entwickelt. 2016 folgte ein 22.000 m² großes Logistikzentrum für Hellmann Worldwide Logistics. Erst kürzlich gab Goodman bekannt, dass er für das führende Online-„Home & Living“-Unternehmen home24 ein rund 70.000 m² großes Logistikzentrum vor Ort errichtet und planmäßig Anfang 2019 fertigstellt.

„In Halle an der Saale sind wir bereits stark vertreten, und wir freuen uns entsprechend über die dortige Ansiedlung unseres langjährigen Kunden Kühne + Nagel. Dies unterstreicht zum einen die Attraktivität des Standortes, zum anderen auch das starke Vertrauen in unsere Arbeit“, erklärt Christof Prange, Head of Business Development bei Goodman. „Um unsere Kunden einen spürbaren Mehrwert innerhalb ihrer Logistikstrategie zu bieten, sichern wir uns frühzeitig hochwertige Flächen in begehrten Lagen. Ein konkreter Wettbewerbsvorteil entsteht schließlich in der Kombination von Standort und hochmoderner, nachhaltig errichteter Immobilie. So können wir neben der Entwicklung, die wir für Kühne + Nagel bauen, weitere große Flächen im Star Park anbieten, darunter ein rund 70.000 m2 großes Grundstück, das sich vor allem für Unternehmen aus der Logistik- und E-Commerce-Branche eignen würde.“

go here Quelle: Goodman, Bild: Goodman

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

here *

get link