Newsticker

Garbe Industrial Real Estate erweitert World Cargo Center in Norderstedt

Garbe Industrial Real Estate: Logo

Die Garbe Industrial Real Estate GmbH erweitert ihr World Cargo Center (WCC) in Norderstedt um 5.500 Quadratmeter. Dazu wird auf der Erweiterungsfläche der Luftfrachtimmobilie, die in direkter Nachbarschaft zum Hamburger Flughafen liegt, ein weiteres Hallenmodul errichtet. Der Ausbau erfolgt für den Bestandsmieter Hellmann Worldwide Logistics Air & Sea GmbH und Co. KG, der mehr Fläche für sein Luft- und Seefrachtgeschäft benötigt.

„Mit der neuen Projektentwicklung bauen wir die marktführende Stellung unseres WCC im Hamburger Luftfrachtmarkt weiter aus“, sagt Jan Dietrich Hempel, Geschäftsführer der Garbe Industrial Real Estate GmbH. Begonnen werden soll mit dem Bau der neuen Halle im April. Die Fertigstellung ist für Dezember 2019 vorgesehen. Geplant ist der Erweiterungsbau mit rund 3.100 Quadratmeter Hallen- und 2.400 Quadratmeter Bürofläche. Jan Dietrich Hempel: „Der relativ große Büroanteil ergibt sich durch die speziellen Anforderungen der Luftfrachtspedition und ist industrie- und standortkonform.“

Angemietet werden die neuen Flächen künftig komplett vom Bestandsmieter, den Luft- und Seefrachtspezialisten des internationalen Logistikdienstleisters Hellmann Worldwide Logistics. „Um unserem strategischen Wachstum im Bereich Luftund Seefracht Rechnung zu tragen, benötigen wir am Standort Norderstedt mehr Fläche – sowohl für unser operatives Geschäft als auch für die Administration. Wir freuen uns, gemeinsam mit unserem Bestandsvermieter die notwendige Flächenerweiterung umsetzten zu können“ unterstreicht Bart de Vries, COO Air & Sea Freight, Hellmann Worldwide Logistics.

Neben einem 24-Stunden-Betrieb zeichnen die Lage direkt am Hamburger Flughafen, die schnelle Erreichbarkeit des Hamburger Hafens und die direkte Anbindung an die Autobahnen A 7 und A 23 den Standort aus. Die Verkehrsanbindung speziell an das Fernstraßennetz ist ein wichtiges Kriterium, denn von den 75.000 Tonnen Fracht, die 2017 am Hamburger Flughafen umgeschlagen wurden, wird mehr als die Hälfte nicht geflogen, sondern getruckt. Jan Dietrich Hempel: „Das Gewerbegebiet Nordport, in dem wir mit unserem WCC angesiedelt sind, liegt zudem mitten in der Metropolregion Hamburg und fungiert als wichtige Drehscheibe für den weltweiten Handel, Transport und die Produktion von hochwertigen Gütern.

Quelle: Garbe Industrial Real Estate GmbH, Bild: © Garbe Industrial Real Estate GmbH

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*