Newsticker

Quicargo ernennt Wolfgang Lehmacher zum Beirats-Mitglied

Quicargo: Wolfgang Lehmacher

Quicargo, digitaler Logistikdienstleister aus den Niederlanden mit dem Ziel und Motto „Keine leeren Lkw mehr“, hat Wolfgang Lehmacher mit Wirkung vom 25. Februar 2019 zum Beiratsmitglied berufen. Lehmacher hat zudem in die Plattform investiert.

Lehmacher, Jahrgang 1960, hat sich auf die Gebiete Supply Chain und Logistik spezialisiert. Er unterstützt die gesamte Bandbreite des Ecosystems durch Beratungsleistungen: Von Start-ups bis zu Fortune 50-Unternehmen, einschließlich Verbände und Internationale Organisationen. Im Laufe seiner Karriere hatte er zahlreiche leitende Positionen in der Speditions-, Express-, Paket-, Post- und Beratungsbranche inne. Er war unter anderem Direktor, Leiter der Supply Chain- und Transport Industrie des World Economic Forum in Genf und New York. Zu den weiteren Stationen seiner Laufbahn zählen unter anderem die Positionen als Präsident und CEO von Geopost Intercontinental und Vorstandsmitglied bei Geopost, der Expresspaket-Holding von Groupe la Poste. Zukünftig wird Lehmacher Quicargo bei Wachstum und Expansion unterstützen.

„Quicargo antwortet auf brennende Fragen von Transport und Gesellschaft”, erklärt Lehmacher. „Die Welt befindet sich jetzt inmitten der Vierten Industriellen Revolution, d.h. der rapiden Aggregation und dem dynamischen Zusammenspiel sowohl neuer als auch alter Technologien. Gestern vollzog sich Innovation in der Regel innerhalb von Branchen, von Silos. Heute leben wir im System vernetzter Systeme. Dies bedingt, dass alles was in einem System, in einer Branche geschieht, unter Umständen erhebliche Auswirkungen auf andere Systeme hat. Quicargo verknüpft verschiedene Teile der Wirtschaft und schafft so neue Möglichkeiten, insbesondere für kleinere Verlader und Transportunternehmen, ihre Rentabilität zu verbessern. Quicargo hat durchaus das Potenzial und die Vision, ein führender Akteur in der Logistikbranche insgesamt zu werden. Die Plattform bietet Lösungen zur Bewältigung der drängendsten Herausforderungen, wie beispielsweise Verkehrsinfarkt, Fahrermangel, Emissionen und Luftverschmutzung, und vieles, vieles mehr.“

Avishai Trabelsi, Gründer und CEO Quicargo führt aus: „Mit großer Begeisterung begrüßen wir Wolfgang Lehmacher im Kreis der Beiratsmitglieder und unserer hochgeschätzten Investoren. Um die Logistikbranche umzugestalten, brauchen wir Führungskräfte, die die Zukunft neu denken, um uns bei den kritischen Fragen und Entscheidungen zu unterstützen. Lehmacher hat nachgewiesenermaßen die erforderliche Kompetenz und Erfahrung, um uns bei der Erreichung unserer Ziele zu helfen. Dazu zählen die Reduzierung von CO2-Ausstoß und Verkehrsbelastung, aber auch die Erhöhung der Margen für Verlader und Transportunternehmen, und selbstredend das Angebot effizienterer und flexibler Straßentransportlösungen zur Optimierung des Gesamtsystems.”

Quelle: Quicargo, Bild: Lorenzrichard.com

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*