Newsticker

Hörmann Logistik GmbH übernimmt Mehrheit an Klatt Fördertechnik GmbH

Hörmann Logistik GmbH: Logo

Die Hörmann Logistik GmbH, ein Unternehmen der Hörmann Gruppe, ist seit 32 Jahren ein Generalunternehmer (GU) für die Lieferung von smarten und innovativen Intralogistiksystemen. Jetzt übernimmt das Unternehmen die Mehrheit an der österreichischen Klatt Fördertechnik GmbH.

Die Klatt Fördertechnik hat sich in ihrem 19-jährigen Bestehen zu einem namhaften Hersteller von Fördertechnikanlagen entwickelt. „Mit unserem Zusammenschluss stärken wir nicht nur unsere Kernkompetenzen, sondern bauen diese auch strategisch weiter aus“, betont Steffen Dieterich, Geschäftsführer der Hörmann Logistik. Sein Geschäftsführerkollege Oliver Vujcic fügt hinzu: „Für beide Unternehmen ergeben sich viele Synergien für ein ambitioniertes Wachstum.“

Das GU-Geschäft der Klatt Fördertechnik führt die Hörmann Logistik fort, wohingegen die Klatt Fördertechnik die Partnerschaft für ihre Endkunden und Integratoren ausbauen wird. Damit entwickeln sich beide Unternehmen zu einem herausragenden Player in der Intralogistikbranche, der insbesondere im Mittelstand agiert. Europaweit bieten sie ihren Kunden exzellente Lösungen als kompetente und zuverlässige Partner. „Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zukunft mit der Hörmann Logistik“, sagt Peter Klatt, Geschäftsführer des gleichnamigen Unternehmens.

Synergieeffekte für schnelles Wachstum

Die Stärke der Hörmann Logistik liegt in der Integration verschiedenster Gewerke in ein Gesamtsystem mit der Projektierung der Anlagen, dem Projektmanagement, der Automatisierungstechnik und dem Warehousemanagementsystem „Hörmann intra Logistics System“, kurz HiLIS. Die Klatt Fördertechnik überzeugt als Vollsortimenter für die Fördertechnik von Paletten, Behältern, Kartons und Sonderanfertigungen mit einfallsreichen Konstruktionen und bewährten Produkten im Premiumsegment.

Hohe Maßstäbe setzt die Klatt Fördertechnik zum Beispiel mit ihrer Zahnriementechnik in den Rollenförderern der Palettenfördertechnik. Diese zeichnen sich durch eine geringe Geräuschentwicklung, niedrigen Wartungsaufwand und hohe Verfügbarkeit aus. „Automatisierung steht im Fokus“, betont Peter Klatt. Ein Alleinstellungsmerkmal im Fluggepäcktransport hat Klatt Fördertechnik mit einem zum Patent angemeldeten System zur automatischen Ausrichtung von Gepäckstücken. Das System richtet Gepäckstücke – unabhängig von Gewicht, Farbe und Form – mit einer nahezu 100-prozentigen Ausrichtequote aus. „Solche und weitere Spezialanwendungen und Neuentwicklungen lassen ein hohes Umsatzpotenzial erwarten“, so Steffen Dieterich.

Quelle: Hörmann Logistik GmbH, Bild: Hörmann Logistik GmbH

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*