Newsticker

GLS begeht den internationalen Tag des Pakets 2019

Symbolbild: Paketübergabe

Gemeinsam mit der Caritas setzte GLS bei ihrem diesjährigen Tag des Pakets ein Zeichen für die Inklusion. Der Paketdienstleister nahm zusammen mit der Hilfsorganisation an Europas größtem Familienfest für Menschen mit und ohne Behinderung teil.

Mit dem Tag des Pakets feiert GLS bereits seit Jahren einen Aktionstag, der gleichzeitig der Paketdienstleistung ein Gesicht gibt und etwas Gutes für die Gesellschaft leistet. In diesem Jahr engagierte sich GLS hierfür auf dem Tag der Begegnung, der am 25. Mai im Kölner Rheinpark stattfand. Das Fest wird vom Landschaftsverband Rheinland organisiert.

GLS Germany war am Stand der Caritas mit einem Glücksrad vertreten. Hier konnten Besucher Give-Aways gewinnen. Für jeden Mitspieler, der das rote Feld des Glücksrades traf, spendete GLS einen zusätzlichen Betrag an eine Einrichtung der Caritas. Am Tag des Events half ein Transportpartner aus dem GLS-Depot in Köln der Caritas beim Transport der Stand-Materialien.

Freiwilliges Engagement

go here Im Rahmen der GLS Freiwilligentage starten die Caritas und GLS Germany im Juni eine gemeinsame „Reise der Begegnung“. GLS-Mitarbeiter werden dabei verschiedene Einrichtungen der Caritas besuchen und Zeit mit den Menschen vor Ort verbringen. Dabei übergeben sie Wunschpakete mit Sachspenden, die auf die jeweilige Einrichtung abgestimmt sind.

„Einblicke in andere Lebenswelten zu erhalten und sich ihnen zu öffnen – das ermöglicht Verständnis und ist Voraussetzung für ein gelingendes Miteinander“, sagt Michael Buck, Vorsitzender CSR Kompetenzzentrum im Deutschen Caritasverband. „Wir freuen uns deshalb sehr, mit unserem Partner GLS Logistikkompetenz mit der Begegnung zwischen Menschen zu verbinden. Gemeinsam setzten wir an diesen Tagen Zeichen für ein gelingendes, solidarisches Miteinander!“

Anne Putz, Head of Communication & Marketing bei GLS sagt: „Mit unserem internationalen Aktionstag bringen wir den Menschen die Paketdienstleistung näher. Mit der Caritas haben wir in Deutschland einen idealen Partner gefunden, um dabei auch gesellschaftlich etwas zu bewegen.“

Auch in anderen Landes- und Tochtergesellschaften von GLS gab es in diesem Jahr wieder Aktionen zum internationalen Tag des Pakets: Dicom Canada unterstützte die Make-A-Wish-Stiftung, in Tschechien veranstaltete GLS ein Geocaching mit Geschenken für Kinder. GSO hat in den USA Rucksäcke mit Schulbedarf für bedürftige Kinder gespendet und ausgeliefert.

Quelle: GLS, Bild: ©boophuket / Fotolia

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

*