Newsticker

Logistik Netzwerk Thüringen gewinnt neue Mitglieder

Logistik Netzwerk Thüringen: Logo

Das Logistik Netzwerk Thüringen (LNT) wächst um weitere 6 auf insgesamt 48 Mitglieder. Neben der LGI Logistics Group International GmbH, der cocoon GmbH, der Colliers International Deutschland GmbH und der Enginsight GmbH verstärken ab sofort auch die Bauhaus-Universität Weimar sowie die Duale Hochschule Gera Eisenach das Branchencluster. Damit wird die Zusammenarbeit von Unternehmen mit Forschungseinrichtungen und Bildungsträgern weiter ausgebaut.

Mit dem Beitritt der Bauhaus-Universität Weimar und der Dualen Hochschule Gera Eisenach bieten sich dem Logistik Netzwerk Thüringen neue Möglichkeiten für den Austausch zwischen Wissenschaft und Logistikwirtschaft in Thüringen. Zugleich wird das Know-how des LNT in den Bereichen IT-Sicherheit, Immobiliendienstleistung und Logistik erweitert.

Die Logistics Group International bietet branchenspezifische Lösungen für Kunden aus den Bereichen Automotive, Electronics, Fashion & Lifestyle, Healthcare und Industrial an. Das 2017 gegründete Unternehmen Enginsight bietet eine Security-Software zur Überwachung von IT-Infrastrukturen speziell für mittelständische Unternehmen an und eröffnet neue Perspektiven im Bereich des Internets der Dinge (IoT).

Als unabhängiger Produktentwickler und Systemlieferant im Bereich der Konstruktiv-Verpackung bietet cocoon hochwertige Versandverpackungen, individuelle Transportlösungen und Schutzsysteme für Klein- und Großgeräte an. Colliers International Deutschland unterstützt als Berater für Gewerbeimmobilien Unternehmen weltweit.

Joachim Werner, Vorstandsvorsitzender im Logistik Netzwerk Thüringen, begrüßt die neuen Mitglieder und betont: „Das stete Wachstum unseres Netzwerkes ist die beste Bestätigung für unsere Arbeit als Plattform für die Zusammenarbeit von Industrie, Wirtschaft und Wissenschaft. Durch das Engagement einer immer größeren Zahl an Unternehmen, Einrichtungen und öffentlichen Stellen gelingt es uns, für unsere Mitglieder immer wieder neue Schnittstellen und Kompetenzfelder zu entwickeln. Und davon profitiert die gesamte Logistikbranche im Freistaat Thüringen.“

Quelle: Logistik Netzwerk Thüringen e.V., Bild: Logistik Netzwerk Thüringen e.V.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*