Newsticker

Schuon errichtet neuen Standort im baden-württembergischen Wildberg

Schuon: Spatenstich Wildberg

Die Alfred Schuon Gruppe ist weiter auf Wachstumskurs und errichtet einen neuen Standort im baden-württembergischen Wildberg. Dort entsteht eine moderne rund 9.000 Quadratmeter große Logistikhalle für bestehende und neue Kundenaufträge.

Neben der fachgerechten Lagerung übernimmt Schuon in Wildberg künftig auch umfangreiche Value Added Services wie Kommissionierung, Konfektionierung, Sequenzierung und Vormontagen. Zusätzlich entstehen auf 200 Quadratmetern neue Büro- und Aufenthaltsräume. Mit dem ersten Spatenstich hat der Logistiker mit Hauptsitz in Haiterbach am vergangenen Freitag (14. Juni) den Baubeginn offiziell eingeläutet. Die Inbetriebnahme ist im März 2020 geplant.

„Unsere neue Logistikhalle ist flexibel einsetzbar und ermöglicht es uns, auf spezifische Kundenanforderungen einzugehen. Dadurch ist der Standort für Auftraggeber aus verschiedenen Branchen attraktiv“, sagt Alexander Schuon, Geschäftsführer der Alfred Schuon GmbH. Auf 9.000 Quadratmetern können in der neuen Logistikhalle Waren bis zu einer Höhe von zehn Metern gelagert werden. Die Anlieferung erfolgt über ebenerdige, überdachte Tore und Heckrampen. Für den Brandschutz sorgt unter anderem eine leistungsstarke Sprinkleranlage.

Zusätzlich zu der Lagerung bietet Schuon in Wildberg weitreichende Value Added Services. „Unsere Kunden bekommen dadurch die komplette Logistik aus einer Hand“, so Schuon. Ergänzend errichtet das Unternehmen neue Büroräume für die administrative Verwaltung des Standorts. Konzeption und Bau der neuen Halle sowie der integrierten Büroräume verantwortet das international tätige Bauunternehmen Goldbeck GmbH.

Der neue Standort befindet sich verkehrsgünstig in unmittelbarer Nähe der A81 Stuttgart-Singen. Zudem liegt er zentral zwischen den Städten Calw, Nagold und Herrenberg und ist dank kurzer Transportwege für die dort ansässigen Industrieunternehmen interessant. Ebenso sind die Ballungszentren Böblingen/Sindelfingen und Stuttgart in kurzer Distanz erreichbar. Die Eröffnung des neuen Schuon-Standorts ist für März 2020 geplant. Mit der neuen Halle vergrößert die Spedition ihre Logistikfläche dann auf mehr als 80.000 Quadratmeter.

Quelle: Schuon, Bild: Schuon

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*